25. Spieltag 2020/21: Hannover 96 - Würzburger Kickers (Donnerstag, 08.04.2021, 18:30h)

  • Die waren vor 18 Jahren in der 7.Liga!
    So Ligen-Kaliber Stern Misburg und ähnliche.

    Dass die wieder bis in die 2. Liga hochgekommen sind, ist schon ungewöhnlich.

    Normalerweise ist bei so einem Absturz eher Feierabend!

  • Stand bestimmt schon auf den letzten Seiten, aber als ich gucken wollte, ob der Gästetrainer möglicherweise mit Hexenschuss ausfällt (wäre sicher ein gutes Omen), stellte ich fest, dass in Würzburg nun Ex-96er Ralf Santelli in der Verantwortung ist.

    Schade, dass keine Zuschauer zugelassen sind, sonst hätte ich ihm endlich seine Jacke wiedergeben können.

  • Die haben bislang 4x (96, Osnabrück, Düsseldorf, HSV) gewonnen.


    Ein Auswärtssieg gegen den VfL Osnabrück, der danach so ca. 10 Spiele am Stück verloren hat.


    96 wäre nicht 96, wenn es hier nicht hilfsbereit zur Seite stünde. Lässig mit der Einstellung "die Loser sind eh abgestiegen, machen wir locker" in das Spiel und dann wird das schon. Am Ende hat man sich halt mal wieder nicht belohnt.

  • "Hilfsbereit" macht in diesem Fall keinen Sinn mehr, diesem Verein ist es schon nicht zu helfen.

  • Ich glaube, Kocak und die Mannschaft belohnen heute den Ladenbesitzer für sein Engagement und natürlich auch sich selbst.

  • Da 96 das Hinspiel schon vergurkt hat, kann ich mir heute einen Dreier gut vorstellen.


    Die MANNSCHAFT

    Ducksch Weydandt

    Haraguchi Ochs

    Bijol Kaiser

    Hult Falette Franke Muroya

    Esser

    Die ERSATZBANK

    Hansen Elez Frantz Muslija Maina Bokake Doumbouya Sulejmani Twumasi


    Die FEHLENDEN

    Ratajczak Hübers Basdas Schindler Evina Gudra (Prellung)

  • Joa. Sicher keine Traumelf, gerade Weydandt muss ich nicht in der Startelf sehen, aber im Endeffekt sind sie auch nicht schlechter als der Rest.

  • Der unvermeidliche Kaiser leider wieder...

    Dann als Doppelsechs oder auf außen mit Ochs?

    Alternativ rutscht Ducksch auf außen und Weydandt als einzige Spitze.


    Haraguchi wird ja nun (hoffentlich) weiterhin zentral spielen dürfen.


    Das kleiner Übel wäre für mich Kaiser nach außen zu ziehen und Weydant und Ducksch beide zentral spielen zu lassen.

    Die große Lösung wäre Kaiser gar nicht aufzustellen :lookaround:

  • Ja, warum man nicht mal einen Jungen reinwirft, versteht auch niemand...


    Ob Ochs, ob Schindler, ob Sulejmani... ist doch alles nichts.



    Bei Ochs wundert mich die Aufstellung aber immer am meisten.