Jan Zimmermann

  • Nochmals hier : super :hüpfen:

    Herzlich willkommen, da es eigentlich so naheliegend ist, ist es trotzdem unfassbar.

    Das macht Mut. Jetzt noch den Vertrag mit Duckschi vorzeitig verlängern und alles wird gut. Da schlagen wir heute gleich noch die Kieler

  • Es ist zwar nur regionalliga, aber den fussball den er dort hat spielen lassen, das hat wirklich sehr viel spass gemacht. Offensiv mit tollem Pressing. Die Abwehr stand sicher und dann bei ballabfang schnell nach vorne. Zumindest war es so beim tsv. Egestorf muss es ähnlich gewesen sein. Und die jungen Spieler durften Fehler machen und steigerten sich immer weiter. Ich denke das könnte passen mit ihm und den Spielern aus dem Nachwuchs. Bleibt die Frage was die älteren Herren davon halten werden.

  • "Und seine Auffassung von Fußball passt hervorragend zur künftigen Philosophie und Strategie von Hannover 96."


    Aber das passt doch gar nicht. Wieder eine neue künftige Pilosophie? Und wieso kann Zimmermann mit dem Nachwuchs aus der Eilenriede arbeiten, Kenan aber nicht? Ich bin verwirrt.

    Ich kann das Wort Philosophie in diesem Zusammenhang nicht mehr hören. Die Orientierungslosen starten einen neuen Versuch passt besser.


    Nichtsdestotrotz wünsche ich Jan das beste und hoffe auf die Kraft des verheißungsvollen Vornamens.

  • Uff! Das überrascht jetzt. Wo der doch nie nie nie unter Kind arbeiten werde - wie hier kolportiert wurde.

    Warum ist er denn nu so biegsam geworden? Die Aussicht auf das viele Geld oder die enormen Entfaltungsmöglichkeiten bei H96?

    Vielleicht gibt es ja kurzfristig auch Veränderungen an der Spitze....

  • Ich habe falsche Tatsachen hier geschrieben, vielleicht sollte ich es mal bei madsack probieren

    Wie steht es denn um deine Tennisfähigkeiten? Ich würde nur den Namen wechseln. ER duldet nämlich keinen weiteren Häuptling neben sich...

  • "Und seine Auffassung von Fußball passt hervorragend zur künftigen Philosophie und Strategie von Hannover 96."


    Aber das passt doch gar nicht. Wieder eine neue künftige Pilosophie? Und wieso kann Zimmermann mit dem Nachwuchs aus der Eilenriede arbeiten, Kenan aber nicht? Ich bin verwirrt.

    Dochdoch

    Die Strategie ist halt künftig in der gleichen liege wie Havelse zu spielen..


    Lustig, wie mir Google bei Eingabe des Namens nur den Jan Zimmerman von Frankfurt vorschlägt...

  • Ich war mal in der zweiten Runde unserer clubmeisterschaften u18. Hab dann in der Runde gegen den späteren clubmeister 0:61:6 verloren. Reicht das?

  • Stark. Nach den ganzen Kapriolen von Kocak konnte eigentlich (fast) jeder Trainer sicher sein, einige Vorschusslorbeeren zu erhalten. Ich hoffe, er kässt sich nicht allzu schnell entmutigen und weiß, worauf er sich einlässt. Ich wünsche Zimmermann viel Erfolg und starke Nerven. Er wird beides brauchen, wenn er länger für 96 arbeiten möchte.


    Auch toll, dass so schnell eine passende Philosophie im Aktenschrank gefunden wurde, die perfekt zum neuen Übungsleitr passt. Ich bin mir sicher, der Trainer und die Philosophie haben in den letzten Jahren noch nie so hervorragend zusammengepasst. Jetzt kann endlich wieder addi(k)tiv performt werden!

  • Herzlich willkommen!


    Überraschend, aber ich freue mich auf ihn. Ich denke, dass er gut in der Region vernetzt ist und hiesige Nachwuchsspieler nicht nur kennt, sondern auch einsetzen wird. Ob er mit dem im Vergleich zu seinen bisherigen Stationen größeren Rummel und den Befindlichkeiten der internationalen Profis zurecht kommt, werden wir sehen. Ich wünsche ihm, dass es klappt. Hau rein!

  • Ich war mal in der zweiten Runde unserer clubmeisterschaften u18. Hab dann in der Runde gegen den späteren clubmeister 0:61:6 verloren. Reicht das?

    Gegen den Herren mit der asketischen Siegermentalität sollte das passen. Eine Brille (0:6, 0:6) käme auch einem Affront im Land der Hörgeräte gleich!

  • Ich freue mich sehr über die Entscheidung. Ich habe ihn mir schon lange gewünscht, da ich seinen Werdegang beim TSV Havelse seit langem mitverfolgt habe. Er konnte dort mit begrenzten finanziellen Mitteln und jungen Spielern beeindruckende Erfolge aufweisen. Ich glaube, das passt.

  • Ich freue mich sehr über die Entscheidung. Ich habe ihn mir schon lange gewünscht, da ich seinen Werdegang beim TSV Havelse seit langem mitverfolgt habe. Er konnte dort mit begrenzten finanziellen Mitteln und jungen Spielern beeindruckende Erfolge aufweisen. Ich glaube, das passt.

    Das mag ja alles sein, doch wird er hier weder Zeit noch Geduld noch Rückendeckung bei Rückschlägen bekommen. Deswegen ist auch er unter den Parametern junge Spieler, Aufbau mit begrenzten finanziellen Mitteln der Falsche, bzw. vielleicht ein Richtiger, aber die Umgebung die Falsche.