Maximilian Beier

  • Kann ja lustig werden nächste Saison:


    - Beier wieder weg, da nur Leihe und keine Aussicht auf KO

    - Duckschs Vertrag läuft aus

    - Weydant wäre dann noch da


    Noch nicht ein Training mitgemacht und schon wird's lustig zur kommenden Saison.
    Vielleicht macht der hier keine 5 Spiele und alle sind froh, wenn er wieder weh ist?!?

  • Herzlich willkommen, viel Spaß und Erfolg und möglichst wenig Verletzungen. Jung und unbelastet. Zeig es uns und vor allem Jose80 und den anderen Experten 😜

  • Kann er auch mit Rücken zum Tor? Alles klar, was der nun kann, kann Ducksch schon lange, die Spieler sollen sich den Applaus ohnehin grundsätzlich erst erarbeiten. Willkommen.

  • ˙pɹıʍ uǝɯɯoʞǝq (ɯnɹsɹǝpuɐ ɥɔnɐ ǝuɹǝƃ) ǝzʇǝɐsuıǝ pun ǝllǝɐq ɹǝ ssɐp ɟnɐ ˙uǝʇoɹ uǝp ıǝq ƃloɟɹǝ lǝıʌ ˙uǝɥǝƃ sǝ uuɐʞ llǝuɥɔs os

    So rum?


    Herzlich Willkommen, Maximilian Beier. Ich hoffe, dass es genügend Einsatzzeiten gibt und die eine oder andere Bude dabei rumkommt.

  • Hoffenheims Manager Alexander Rosenbestätigt gegenüber der NP das man Beier ohne Kaufoption verliehen habe.Man plane langfristig mit ihm im Bundesligakader, bei 96 soll er Spielpraxis-Erfahrungen sammeln um dann gestärkt in Hoffenheim angreifen zu können.

  • Wohl direkt im Kader heute. Das ist echt mal ne Ansage oder auch Aussage über die derzeitige Mannschaftsleistung.

  • Der macht einen erfrischend unbekümmerten Eindruck und hat Tempo. Wenn der eine Pass genauer kommt, hat er seinen ersten Assist. Ich freue mich auf mehr von ihm.

  • Hat einen guten Antritt das Tempo fehlt uns im Kader.Bin gespannt was er mit künftig mit mehr Spielzeit leisten kann.

  • Durch Beier dürften die Minuten für Sulejmani erstmal Richtung 0 gehen. Vielleicht darf er bald die Position spielen, die man Sulejmani nicht zutraut: zentral neben Ducksch.

  • Im Test gg Wob mit Assist auf Ernst. Ich hoffe, er spielt nun auch in Pflichtspielen öfter von Anfang an.

  • Im Test gg Wob mit Assist auf Ernst. Ich hoffe, er spielt nun auch in Pflichtspielen öfter von Anfang an.

    Ich auch.

    Bei eigenen, etwa gleichaltrigen Leistungsträgern aus dem NLZ lautet die Devise allerdings nach wie vor „Bitte nicht verheizen“. Nun ja… :???: