F.C. Hansa Rostock - Hannoverscher Sportverein von 1896 (19. Spieltag, Fr., 14.01.2022, 18:30 UIhr)

  • Die Highlights von quasi allen Toren der europäischen Profiligen findet man innerhalb von Sekunden im forum reddit.com/r/soccer gepostet, wenn auch als Links zu den zahllosen Videohosting Seiten. Viele davon werden innerhalb eines Tages durch Copyright gelöscht. Gilt übrigens auch für Highlights von NBA, NHL, MLB und F1.


    Der Link für ein Video vom 1-3 für Freiburg gegen Dortmund vor wenigen Minuten ist dort unter "new" schon geteilt.


    Top links für Hannover 96 aller Zeiten. Wenn man da auf neu schaltet kann man auch jedes Spiel die aktuellen Tore finden.

  • Die Punkteausbeute ist echt gut geworden.


    Bei allem anderen sollten sie nochmal ran.

    Die Punktausbeute ist aktuell so ziemlich das Maximum was möglich ist. Das war in der Vergangenheit bei Dabros Vorgängern anders.
    Der Fussball der "gespielt" wurde unterscheidet sich aber nur unwesentlich. Dementsprechend muss auch ich mir eingestehen mit meiner Einschätzung falsch gelegen zu haben, dass die Mannschaft es theoretisch spielerisch besser könnte. Zumindest Konstanz in der spielerischen Qualität hat diese Mannschaft nicht, das ist auf einem ähnlichen Niveau wie die meisten Mannschaften der 2. Liga. Es steht und fällt mit der Einstellung, je nachdem wie gut der Trainer das schafft haben wir mal mehr oder weniger Chancen auf einen Sieg. Und aktuell leben wir noch von der individuellen Qualität einzelner Spieler, die immer mal wieder in wenigen Augenblicken aufleuchtet. Das ist für mich irgendwie sehr erschreckend weil es wenig Hoffnung auf die Zukunft macht, wenn uns im Sommer die wenigen mit eben jener individuellen Qualität verlassen.


  • Linton macht das überragend, holt zu 100% das Maximum raus. Hab‘s mir jetzt noch paar Mal in normalen Tempo + Zeitlupe angeguckt.


    Der erste Kontakt ist mega, bei extrem mutigem Tackling des Rostockers, dass kann richtig wehtun. Danach ist keiner der beiden mitgelaufenen Spieler auch nur ansatzweise frei. Weiß gar nicht wer das rechts war, der Kollege war nicht einmal in der Szene anspielbar, komplett fern und zugestellt. Der inna Mitte war frühestens anspielbar, als Linton eh schon abbremst unf drauf tritt. Da steht er 2-3m neben ihm und wäre nicht in Abschlussposition.


    Für mich eine mega Bude und alles richtig gemacht. Zumal da nicht ein anderer 96er auch nur ansatzweise mit Instinkt und Tempo da so hätte zwischenspritzen können.


    Macht Salah das Tor 1 zu 1 so, heißt es überall Premiere League Goat.

  • Was mich dabei erfreut ist, daß wir da kurz vorn eine drei zu zwei Überlegenheit hatten - im Herbst war bei sowas der ballführende Stürmer meist allein auf weiter Flur (und Hinterseer irgendwo am Mittelkreis)

  • Liegt daran, das Salah das in jedem Spiel so macht.

    Aber war natürlich sehr gut gemacht das Tor.

  • Man muß aber schon festhalten das die 1. HZ mal wieder ne absolute Frechheit war.


    Unfassbar lethargisch und behäbig. Regelreicht Teilnahmslos haben sie da ihr Tagwerk heruntergespielt.

    Nur hinterhergelaufen, nach vorne Null. Zum Haareraufen.

    Macht Rostock das verdiente 1:0 holt 96 da gar nichts mehr. Unfassbar wie sie zum wiederholten Male (mindestens) eine Halbzeit angehen.


    Ja, sie habens dann in der 2. HZ weitgehend zumindest im Griff gehabt. Aber fußballerisch, spielerisch...Junge Junge. Die (wenigen) Konterchancen wurden bis auf das Tor schlecht bis gar nicht ausgespielt.

    Dieser Fußball ist auf Nichts aufgebaut. Ich kann hier ebensowenig wie unter Zimmermann erkennen was/wie gespielt werden soll. Diese Handschrift des Trainers ist (noch) unleserlich.

    Aber, es wurden 9 von 12 Punkten geholt. Warum auch immer.


    96 muß darauf hoffen das die Gegner ihre Chancen einfach nicht machen, und dann kann man irgendwie und überhaupt und vielleicht.


  • Und wenn es ein Spieler von 96 nur einmal macht, dann muss man da natürlich noch das Haar in der Suppe suchen.

  • Linton macht das überragend, holt zu 100% das Maximum raus. Hab‘s mir jetzt noch paar Mal in normalen Tempo + Zeitlupe angeguckt.


    Der erste Kontakt ist mega, bei extrem mutigem Tackling des Rostockers, dass kann richtig wehtun. Danach ist keiner der beiden mitgelaufenen Spieler auch nur ansatzweise frei. Weiß gar nicht wer das rechts war, der Kollege war nicht einmal in der Szene anspielbar, komplett fern und zugestellt. Der inna Mitte war frühestens anspielbar, als Linton eh schon abbremst unf drauf tritt. Da steht er 2-3m neben ihm und wäre nicht in Abschlussposition.

    Beier war's meine ich rechts, Teuchert in der Mitte. Teuchert läuft eigentlich gut, das Abspiel wäre kurz vor Mainas Abstoppen IMHO erfolgsversprechend möglich gewesen. Teuchert hätte dann noch ein paar Schritte aufs Tor gehen können (Weg war kurz frei) und dann am Keeper vorbeilegen. Genau in der folgenden Sekunde, als Maina den Ball stoppt, war diese Möglichkeit aber auch schon wieder vorbei. Maina selbst hätte sich auch statt nach innen weiter nach außen orientieren können, um den Ball dann auf Teuchert zurückzulegen. Beier hätte eigentlich noch ein wenig weiter raus gemusst, um die Verteidiger auseinanderzuziehen. Eben diese Verteidiger machen das aber eben auch eigentlich richtig gut, die Übergaben klappen, die offensichtlichen Räume werden schnell zugelaufen.


    Letztlich sehe ich da keine Option, die erfolgsversprechender gewesen wäre. Und den einzigen "echten" kleinen Lauffehler eigentlich nur bei Beier. Hammertor! Kackspiel.

  • Einmal zeigt ein Spieler die individuelle Klasse - und seine Mannschaft gewinnt das Spiel. Gut, dass es 96 gewesen ist.

  • Die vielleicht attraktivste Quote für 96 diese Saison, wenn man berücksichtigt dass die Zuschauer kein Faktor sind.

    2.75 gab´s. :victory:

    Wer hat noch getroffen?

    Ich fand 2.04 auf handicap 0.0 leider besser (Geld zurück bei Unentschieden). Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich zur Halbzeit selbst das annulliert, aber Rostock war da von 1.95 auf 1.64 runtergegangen. Aber erschreckend, dass das Spiel trotz leeren Rängen so aussah, als würde Rostock von einem Publikum angetrieben werden und 96 hätte die Hosen voll.

  • Maina selbst sagt zu seinem Tor ja, dass das so trainiert und vom Trainer eingefordert wurde. Also sowohl das Suchen des Anschlusses, als auch die Art und Weise.

  • Trotzdem gibt es immer noch Leute, die uns als zu stark für Liga 2 betrachten. :rofl: