Mitgliederversammlung am Sonntag, 26.5.2024 12.00 Uhr Niedersachsenstadion

  • Gibt es noch gar keinen Faden dazu?


    Ich finde jedenfalls keinen. Sonntag ist wieder gemütliches rumsitzen im Stadion.

  • Was ist eigentlich, wenn es in Strömen gießt? Schirm oder geht es dann in Opas Loge weiter? 🤭


    Bis jetzt sieht es zum Glück ja ganz gut aus.

  • Die beiden Anträge (Satzungsänderung mit der Möglichkeit, dass der Vorstand für seine Arbeit bezahlt wird und Aufnahmegebühr für neue Mitglieder) wurden mit wenigen Gegenstimmen angenommen. Die Diskussion um den ersten Antrag war vergleichsweise gering, da sowohl Robin als auch Ralf Nester das sehr gut argumentativ eingeleitet haben und die potentielle Gegenrede gut antizipieet haben.

    Auch die Entlastung von AR und Vorstand ist mit nur marginalen Gegenstimmen erfolgt.

    Der Bericht des Vorstands war umfassend, vielleicht etwas lang, aber da es so viele Erfolge in den verschiedenen Sparten gab, haben diese es natürlich auch verdient, entsprechend gewürdigt zu werden.

  • Die Erfolge, die im Madsackartikel übrigens nicht erwähnt werden.

    Wie auch nicht die Inklusionsarbeit bei 96.

    Oder die hart erarbeitete schwarze Null, die trotz ausbleibender Spenden der Guten iHv 300k erreicht wurde.

    Oder das Schwimmbadprojekt.

    Oder der Sportler des Jahres.

    Oder die Angabe von MK in seinem damaligen Ausnahmeantrag, wonach ein Verein in dieser Größenordnung einen hauptamtlichen Vorsitzenden braucht, und der seiner Arbeit einen Gegenwert in Form einer Vergütung von 250k p.a. beigemessen hatte.

    Oder die deutlichen Entlastungen.

    Oder die Ehrenratswahl.

  • Sowas finde ich echt immer total schade für die aktiven Sportler. Die sind teilweise so gut und so erfolgreich, aber die Sport(!)journalisten der hiesigen Presse kümmern sich nur um eine angebliche Privatfehde.

  • Herr Kind hat in seinem Antrag seine ehrenamtliche Arbeit für den e.V. mit 250.000 € jährlich bewertet.


    Wieder was dazugelernt.

  • Das liegt ganz leicht über den monatlichen Summen, die laut Madsack für so einen Posten üblich sind.