Beiträge von Nils

    Ich habe die Werbung seit einiger Zeit so eingestellt, dass sie sich nicht an eurem persönlichen Surfprofil orientiert.

    mal davon ab, dass bei deinem riesen Haufen Internet-Gold hier keinen bemerkenswerten Unterschied macht, aber kannst du in Prozent ausdrücken was das für einen Unterschied bei den Werbeeinnahmen macht?

    Kann ich leider nicht, da ich das nicht analysiert habe bzw. den genauen Zeitpunkt der Umstellung nicht mehr kenne. Es ist aber erstaunlicherweise nicht in den Keller gerauscht. Da die Erlöse aber ohnhin auf sehr niedrigem Niveau liegen und tageweise recht stark schwanken kann man daraus seriös sowieso nicht wirklich etwas ableiten.

    Da Du die Algorithmen dahinter nicht beeinflussen kannst, bleibt die Forderung von christitus sinnvollerweise stehen. ;)

    Aber ich fühle mich dafür nicht als Ansprechpartner. :-P

    Nils Die KI für personalisierte Werbung müsste mal dringend überarbeitet werden 8)

    Nicht persönlich nehmen, ist nämlich gar nicht persönlich. Ich habe die Werbung seit einiger Zeit so eingestellt, dass sie sich nicht an eurem persönlichen Surfprofil orientiert.

    Ich hatte Lust auf was Stumpfes und habe mir dann "The Hunt" angesehen (gerade bei Amazon Prime enthalten). Ich habe eine Mischung aus "The Purge" und "Hunger Games" erwartet, nachdem ich mir den Anfang des Trailers angesehen hatte. Der Film war dann aber doch ziemlich anders; überraschend anders und ich würde sogar sagen: richtig gut und unterhaltsam. Kann ihn schwer einem Genre zuordnen und würde ich es versuchen, würde ich wohl auch schon zu viel verraten. Hier der Trailer, von dem ich aber empfehle, maximal die Hälfte zu sehen, um nicht zu viel vorweg zu nehmen (wie so oft bei Trailern):


    Es passt hier nur begrenzt rein, aber ich habe nichts besseres gefunden: Wer drei Tage lang bereit ist, Buch über seine Aktivitäten zu führen und diese der amtlichen Statistik zur Verfügung zu stellen, kann sich dafür mit mindestens 35 Euro bezahlen lassen (15 Euro pro Haushalt + 20 Euro pro Person ab 10 Jahre): http://www.zve2022.de

    Bei uns zuhaus wurden die etwa am 23.12. gekauft und etwa am 02.01. Baum und Nadeln getrennt voneinander aus dem Haus befördert. Nach 14 Tagen war da definitiv nie noch ne Nadel dran.

    Ich weiß ja nicht, wie es bei Brands läuft, aber viele der Weihnachtsbäume, die am 23.12. verkauft werden, wurden auch schon Wochen vorher geschlagen. Unserer steht auch üblicherweise wochenlang geschlagen bei uns und das hat seine Lebenszeit nach dem Aufstellen noch nie spürbar verkürzt.

    Hat zudem den Vorteil, dass man ihn zu Hause wenigstens wässern kann, statt dass er beim Händler ohne Wasserversorgung liegt. Sollte also eigentlich sogar vorteilhaft sein.

    „Weihnachtsruhe“, wenn ich das Wort schon sehe, wird mir schlecht.
    Jetzt schon das Unwort des Jahres für mich…

    "Jetzt schon"? So lang ist das Jahr ja nun nicht mehr... ;)

    In Hannover sind die Impfungen im Moment offenbar nicht so schwer zu bekommen. Beispiel dreier Kollegen: Am Vahrenwalder Platz gestern Mittag ca. 90min insgesamt (d. h. inkl. der Viertelstunde danach) und gestern Nachmittag um 4 etwas mehr als eine halbe Stunde für alles. 10 vor 5 dann gar keine Schlange mehr.

    Nur mal so interessehalber an alle hier die eine Booster-Impfung haben machen lassen:


    Habt ihr alle zu einer Impf-Prio-Gruppe damals angehört?

    Also ich für meinen Teil habe zwar Asthma, das aber damals nicht in die Waagschale geworfen, sondern habe Mitte Juni meine erste Impfung über den Betriebsarzt bekommen, so wie alle bei uns auf der Arbeit, die das wollten. Aber du hast Recht: Bis dahin war es sehr schwer bzw. geradezu unmöglich, einen Impftermin zu bekommen. Kurz danach sah die Lage dann ganz anders aus.


    Interessant wird es nun bald, wenn in Niedersachsen dann tatsächlich die Testpflicht für dreifach Geimpfte entfallen sollte. Das erhöht nochmal die Last an den Impfstellen. Die armen Leute, die dort arbeiten. Und eigentlich müsste man die Testpflicht in dem Zuge auch für diejenigen entfallen lassen, die zwar zweifach geimpft sind, die man sich aber noch nicht boostern lässt. Ich hoffe, das wird mit bedacht.

    So habe ich das jetzt auch für mich gehandhabt. Danke nochmal für den Tipp mit Hemmingen! War da gestern Nachmittag und kam nach ca. 5 Minuten rein; drin ging es dann ruckzuck. Einzig, dass man sich ggf. vor anderen Wartenden entkleiden muss (falls man den Ärmel nicht weit genug hochschieben kann), könnte manch einen stören, das war mir aber egal. Und für Ü30 bzw. Nicht-Schwangere gibt es standardmäßig Moderna, was mich persönlich aber nicht störte (im Gegenteil). Draußen beim kurzen Warten bemerkte ich, dass es doch einige gibt, die unbedingt Biontech wollen und nicht Moderna. Daher sah es zunächst stärker frequentiert aus als es war. Morgens zwischen 10 und 11 Uhr gibt es übrigens einen exklusiven Zeitslot für Ü65 und Schwerbehinderte.