Beiträge von Nils

    Mich hat heute morgen eigentlich nur die kleine Überschwemmung am Beekestrand gestört, die mich zum Umkehren zwang (der Seniebach bzw. der große Ricklinger Teich läuft gerade quasi über - das wird morgen sicherlich nicht besser sein, aber zumindest ist der Weg inzwischen abgesperrt, sodass ich da im Dunklen nicht ganz unvermittelt hineingerate).

    Den hatte ich auch schon gesehen. Es gibt ihn unter verschiedensten Labels baugleich und irgendwie stört mich das. Habe nun gesehen, dass beim Proxxon ein Adapter dabei ist, um normale Bits zu verwenden, sodass ich also keine Nüsse dafür besorgen müsste. Das hatte ich zunächst nicht gesehen. Somit ist der Preisabstand von ca. 10 Euro zum Rose-Ding klein genug, um doch zum vermutlich hochwertigeren Gerät zu greifen.


    Trotzdem danke für die Vorschläge!

    Ist dann doch wieder Jims Spielewelt in Hildesheim geworden. Finde es da vergleichswiese angenehm und nett gemacht. Leider waren die Trampoline sehr gefragt. Dann ist die Verletzungsgefahr natürlich umso größer, aber erfreulicherweise ist nichts passiert. ;)

    Wo kann man denn in Hannover mit einem 3,5-jährigen Kind an einem Sonntag gut bzw. am besten hingehen, um Trampolin zu springen? Kann gerne noch anderer Kram dabei sein.


    Wird also wahrscheinlich auf einen Indoor-Spielplatz hinauslaufen. Waren bislang bei Jim und Jimmy in Hildesheim, da es von Bemerode aus gut erreichbar ist. Aber vielleicht gibt es ja was besseres (d. h. mehr als vier Trampoline) bzw. Näheres. Im Hopplahopp (ebenfalls in Hildesheim) scheint es mehr Trapoline zu geben. Ansonsten käme wohl noch das Ballorig in Hannover in Frage.

    Das ist dann jetzt eine ganz andere Art des Bringdienstes als im ursprünglichen Sinne des Threads. :D


    Gibt es dazu eine Vorgeschichte? Um welchen Gutschein geht es? Wurde dann keiner angewandt oder der ältere der beiden oder der mit der kürzeren Restdauer?

    05.02.2020 Niemals hätte ich für möglich gehalten, dass ich mal gerne Tofu essen würde. Gestern eine Champignon-Tortilla mit Räuchertofu...lecker! Heute die zweite Portion kalt...einfach köstlich! Der Verzicht auf Fleisch fällt mir immer leichter. Kein Wunder, wenn es so gut schmeckt. :sabbern:


    06.02.2020 Heute veganer Erbseneintopf (mit Räuchertofu statt Würstchen). Passt.

    Was hast Du mit dem Tofu denn vorher gemacht? Nichts, einfach reingeschnippelt? Oder vorher angebraten?

    ich kann medizinfuchs.de empfehlen. Man kann dort mehrere Medikamente in einem Warenkorb zusammenstellen und die Seite zeigten einem dann, wo man das Gesamtpaket am günstigsten bekommt. Ich finde das sehr sinnvoll, als mehrere Seiten parallel abzuklappern.

    Gibt es so einen Warenkorbvergleich eigentlich auch für andere Produkte? Idealo und Co. bieten sowas meines Wissens ja nicht.

    https://donotlink.it/


    Wenn man (z.B. im PolZoff Thread) zu Seiten linken will/muss, denen man aber nicht direkt die positiven Rankingpunkte durch links zukommen lassen will. Eben bei Twitter drüber gestolpert. Idee gefällt.

    Sympathische Idee. Nur sehe ich da zwei Stolpersteine:


    1. Wer weiß, ob die Links dauerhaft funktionieren, d. h. ob der Dienst dauerhaft bereitgestellt wird.

    2. Kann ich beim Anklicken so nicht ahnen, wohin mich der Link führt.

    Hat jemand Empfehlungen für einen Drehmomentschlüssel rund ums Fahrrad? Bislang schraube ich einfach alles "handfest", will mich da aber etwas professionalisieren. ;) Gerne empfohlen wird mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis ja Proxxon (in dem Fall dann wohl der MicroClick MC 15). Bei Amazon schneidet bei gleichzeitig größerem Einstellbereich und bereits mit Bits ausgestattet sehr gut dieser hier ab. Was sagen hier die Fahrrad-Experten?

    Wenn es um das Regionale geht, kann man die fehlende HAZ online ansatzweise kompensieren. Ich mache das unter anderem, indem ich auf Twitter folgenden Medien folge:


    https://twitter.com/Polizei_H

    https://twitter.com/NDRnds

    https://twitter.com/BILD_Hannover

    https://twitter.com/hannover

    HAZ und NP ebenfalls. Ist zwar durch die Bezahlschranke nicht immer hilfreich, aber zumindest bekommt man Schlagzeilen mit. Und manche Artikel sind die erste Stunde nach Veröffentlichung frei zugänglich.


    Zusätzlich lese ich regelmäßig die Pressemeldungen der Polizei Hannover (bei Twitter wird davon nur eine Auswahl verlinkt): https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 - mehr erfährt man zu vielen Dingen in HAZ und NP auch nicht.


    Ebenfalls viele ganz lokale Infos beziehe ich aus den Unterlagen der Sitzungen des für meinen Stadtteil zuständigen Stadtbezirksrats. Wenn man sich in das Sitzungsmanagement-System erstmal eingefunden hat, kann man da die eine oder andere Info rausziehen: https://e-government.hannover-…f/AuswahlStadtbezirke.xsp

    Wenn man ein konkretes Anliegen hat, kann man auch mal versuchen, sich an ein für das Anliegen geeignet erscheinendes Bezirksrats-Mitglied zu wenden. Ich habe damit bereits gute Erfahrungen gemacht.


    Bislang nicht von mir genutzt, aber sicherlich ebenfalls hilfreich sind die Unterlagen der Ratsversammlung: https://e-government.hannover-…hsimwebre.nsf/Termine.xsp

    Ggf. auch die verschiedener Ausschüsse: https://e-government.hannover-…webre.nsf/Ausschuesse.xsp

    Es geht mir wirklich nur um die Automaten. Wenn man eine Monatskarte hat, dann stellt sich das Problem ja nicht. Vielleicht habe ich aber auch bei den Automaten nur Pech oder ich nutze viele Haltestellen an denen die öfter die Grätsche machen.

    Das entspricht bei meiner Abfahrtshaltestelle zu Hause leider auch meiner Wahrnehmung. Leider gibt es dort auch nur einen einzigen Fahrkartenautomaten, sodass ich nicht ausweichen kann. Nutze daher inzwischen häufig gleich die App bzw. hole mir im Vorfeld Sammeltickets.

    sasa Ich glaube, es hatte damals rechtliche Gründe, dass das E-Paper nicht mehr kostenfrei angeboten werden durfte. Führte übrigens dazu, dass es offenbar bei allen mit in Rechnung gestellt wurde. Auch denjenigen, die das gar nicht nutzten. Merkte ich letztens bei meinen Schwiegereltern.

    mir reicht zum Glück das Online-Abo,Print-Ausgabe stößt mich sogar regelrecht ab ;)

    ...habe mich noch vor gar nicht soo langer Zeit wieder dazu entschieden,weil ich mich doch sehr für Bereiches des Umlands interessiere,und da fühle ich mich eigentlich sehr gut informiert.

    Das geht mir nur so lange so, bis es zufällig Mal um ein Thema geht, bei dem ich mich auskenne bzw. Hintergrundwissen habe. Dann merke ich oft, wie schlecht bzw. inhaltlich falsch das Geschriebene immer Mal wieder ist.

    Gerade nochmal mit einer Suche nach meinem User geprüft: Die Lücke besteht zwischen dem 26.01.2004 und dem 28.01.2020. Es kommt mir fast so vor, als würde sie in der Länge gleich bleiben, sich aber im Zeitraum verschieben.

    Das liegt daran, das ich immer wieder die Indexierung anstoße, die aber nicht bis zum Ende durchläuft. Immer, wenn ich sie anstoße, wird zunächst der alte Index gelöscht (der bis dahin immer nur aus den Beiträgen besteht, die seit dem letzten Versuch einer neuen Indexierung geschrieben wurden sowie denjenigen Beiträgen, die durch den letzten Versuch indexiert wurden (begonnen wir dabei immer bei den ältesten)). Das erklärt, warum auch momentan nur ganz alte und ganz neue Beiträge gefunden werden.

    Danke erstmal für die vielen Beiträge und die schon jetzt vielen Anregungen! So habe ich mir das vorgestellt. :-)

    dein toilettenpapier will ich dir nicht nehmen, aber wozu braucht man zewa wisch und weg oder ähnliches? das kann man ganz gut mit lappen und geschirrtuch erledigen.

    Manchmal kommt man auf die einfachsten Dinge nicht. Ein Versuch ist es Wert.

    Ich ergänze mal zum Thema Strom um enyway. Bei enyway werde kleine lokale Stromproduzenten direkt mit uns Verbrauchern zusammengebracht: https://www.enyway.com/de/strom-kaufen

    Interessantes Konzept und sicher auch eine gute Sache. Aber Greenpeace und Co. haben für mich insofern die Nase vorn, als dass sie in den Ausbau erneuerbaren Energien investieren. Hier wird ja durch den Vermittler "nur" vorhandene erneuerbare Energie verkauft (was ja auch schon mal gut ist). Oder übersehe ich etwas wesentliches?

    Versuche es mal mit Deocreme. Es gibt auch eine von alverde.


    Ich benutze eine - allerdings nicht von alverde - die ist ziemlich ergiebig und sensationell was die Wirkung angeht. Sie hat mich letztes Jahr in meinem heißen Kasachstan-Urlaub komplett überzeugt.

    Also die von Alverde schneidet bei den dm-Kunden ziemlich schlecht ab. Welche benutzt Du denn?

    Und das wirkt bei Dir ähnlich gut die aluminiumhaltiges? Wo erreicht dieses Deo seine Grenzen?