Beiträge von Mazurek

    Aber zwischendurch ist doch ein Bußgeldbescheid ergangen, und der erwächst irgendwann in Rechtskraft, wenn man nicht Einspruch dagegen einlegt. Ob die bloße Anforderung eines Fotos als Einspruch ausgelegt werden kann, kommt sehr auf den Einzelfall und das Wohlwollen der beteiligten Stellen an.

    Philli, nicht böse sein, aber ich fasse es nicht, dass Du ohne jeden Beleg, dass Du der Fahrer gewesen bist, ein derart hohes Bußgeld akzeptieren und auch zahlen wolltest bzw. noch willst.


    Jetzt ist gegen Dich offenbar ein Bußgeldbescheid ergangen, obwohl der Vorfall evtl. verjährt ist und Du überhaupt nicht weißt, ob der Vorwurf gegen Dich zurecht erhoben wird.


    Ich sage es wie es ist: Geh so schnell wie es geht zu einem Rechtsanwalt oder leg erstmal selber Einspruch ein. Dieser muss binnen zwei Wochen nach Zustellung des Bescheides bei der Behörde eingegangen sein. Ich hoffe, diese Zeit hast Du noch.


    Und in Zukunft merkst Du Dir bitte eines: Wenn Du so ein Schreiben ohne Foto bekommst und Dir nicht sicher bist, wer da geblitzt worden sein könnte, dann bittest Du um Übersendung eines Fotos oder schaust es Dir im Netz an (wie von vielen Behörden angeboten), bevor Du Dich auch nur in irgendeiner Weise äußerst. Das Recht, sich nicht selbst belasten zu müssen, gilt auch in Bußgeldverfahren.


    edit: ich sehe gerade, Du hast den Bescheid offenbar spätestens am 16.9. erhalten. Falls Du nicht noch bis gestern Einspruch eingelegt hast, sieht es eher schlecht aus.

    Laut NDR liegt in meiner Heimat"stadt" Burgwedel die CDU-Kandidatin fürs Bürgermeisteramt vorne. Man scheint der CDU die Hoppenstedtsche Vetternwirtschaft ( https://www.marktspiegel-verla…istdemokraten-d39124.html ) verziehen zu haben. Tja, wer den eigentlich schon nominierten Kandidaten aus Wettmar mit billigen Tricks ausbootet, um noch schnell den kleinen Bruder des damaligen Amtsinhabers zu nominieren, darf sich über 60 Prozent für die SPD in Wettmar nicht wundern.

    Oder man macht es wie das Krokodil und sein Nilpferd:


    "Nimm doch ihm seine!", und dann nimmt man die Fliege des Türstehers. Wenn er protestiert: "Schnauze, sonst gibt's Haue!".

    Ich habe jetzt gerade voll Hunger auf Apfelkuchen. Ob ich meine Frau mal frage, ob sie mir einen backt?

    Du hast da nicht was verstanden. Als Alphamännchen befiehlst Du ihr das natürlich.

    Oh. Danke für den Hinweis. Sobald es geht, werde ich etwas aufregendes mit meiner Frau unternehmen. Vielleicht gehen wir auf ein Helene Fischer Konzert oder in den Swingerclub.

    wo du sie beschützen kannst.

    Und wenn er das nicht kann oder gar sie ihn beschützen muss, verliert sie das Interesse und sucht sich ein potenteres Männchen?

    Wer oder was vermittelt Dir bitte ein derart überkommendes Geschlechterrollenbild?

    Niemals, ich wiederhole: niemals, würde der schlesische Saurier einen englischen Usernamen wählen.


    Ich habe mir auch mal stichprobenartig ein paar Beiträge von QA angeschaut. Das Fehlen sämtlicher Lieblingsthemen des Sauriers (Schlesien, Wappen, Chinapfannen, Abtreibung, alle Offenbarungsreligionen sind doof) spricht dann doch klar gegen andros These.

    Ich finde nicht, dass er wie Scheiße behandelt wird. Die Leute gehen immer wieder auf ihn ein, geben ihm Tipps und raten ihm von problematischen Verhaltensmustern ab. Und es kommen immer wieder dieselben Reaktionen. Und dass sein höchst problematisches Verhalten zu Frauen einige hier auf die Palme bringt, kann ich gut verstehen.

    Ich erwähne meine Behinderung nicht mehr weil das tatsächlich meine Einstellungschancen mindert.

    Das ist halt die Frage, ob das für sich allein genommen wirklich so ist.

    Ich sehe es auch so wie einer meiner Vorredner: Wenn Du bei Bewerbungen (Gespräche/Telefonate) so auftrittst wie hier, könnte es sein, dass sich die Entscheider denken "Mmmh, irgendwas an dem ist seltsam/anders)". Und wenn sie dann keine Erklärung (= keine Erwähnung in den Bewerbungsunterlagen) dafür haben, nehmen sie lieber den Bewerber, den sie für "normaler" halten.


    Sprich: Ich an Deiner Stelle würde die Diagnose immer erwähnen.

    Leute, ich habe da eine ganz crazy Idee!


    Man könnte doch einen Wettbewerb schaffen, in dem nur die nationalen Pokalsieger antreten! Vielleicht sogar ganz spannend als reiner KO-Wettbewerb, ohne Gruppenphase oder vorherige Quali!