Beiträge von Schneppe

    Stellt die SPD den Kanzler und ein paar Minister nicht eh lediglich aus eher symbolischem Charakter, weil man eigentlich keine Regierungspolitik machen kann und möchte, aber die Grünen und die FDP aus formalen Gründen keine alleinige Regierung bilden konnten?*

    Kommt mir so vor, als sei die SPD so eine Art Strohmann. Wie so'n alter Fußballrainer, der eigentlich schon im Ruhestand war, aber für den beförderten Nachwuchscoach mit der Lizenz aushelfen muss. Tagesgeschäft, taktische Ausrichtung und Mannschaftsaustellung macht natürlich komplett der Nachwuchscoach mit seinem weiterem Stab, während der offizielle Cheftrainer nur alibimäßig mit auf dem Trainingsplatz steht und nach außen halt das Gesicht und medial der erste Ansprechpartner ist.


    *ja ich weiß...

    Am vierten und letzten Tag meiner Tour erwartete mich in Łódź das wohl brisanteste Derby Polens. ŁKS empfing Widzew und man war sichtlich bemüht seinem schlechten Ruf in meiner guten Gesellschaft gerecht zu werden. So genannte Fans, die in Wahrheut Feinde des Fußballs sind, sorgten für Szenen, die wir in keinem Stadion der Welt sehen möchten. Ich zeig sie trotzdem:

    https://schneppetours.com/2022/05/23/lodz-lodsch-05-2022/

    Wenn Tim Thoelke sich heute am Brandenburger Tor die Hörner aufsetzt und den RB-Leipzig-Fansong anstimmt, wird das der emotionalste Moment meiner Fankarriere. Da dürfen auch mal einem tätowierten Stiernacken wie mir die Glückstränen das Jochbein hinunter kullern.

    Bin gerade am Berliner Hauptbahnhof umgestiegen. Das ist gigantisch, wie die Stadt schon jetzt in der Hand der Roten Bullen ist. Gefühlt ist ganz Leipzig, wenn nicht gar ganz Mitteldeutschland in die Hauptstadt gereist und beweist damit, dass RB der emotionale Mittelpunkt einer ganzen Region ist. Am Ende werden es wohl bis zu 250.000 nach Spitzenfußball lechzende Mitteldeutsche sein, die ihrem Herzensverein Flügel verleihen wollen. Auch viele Lokisten, Chemiker, Dynamos und sogar Fans vom FCM dabei. Heute wollen sie alle, dass endlich mal ein großer Titel in der Region gefeiert darf und RB die Menschen stolz macht.

    Schön, dass mal wieder jemand erwähnt, dass RB die permanente Verspottung von demokratischer Vereinskultur und gesellschaftlicher Teilhabe ist.


    Diese Argumentation von RB, dass man sich doch eigentlich gar nicht groß von anderen Proficlubs unterscheide, man mittlerweile irgendwie dazugehöre und wirklich nur noch ein paar Extremisten keine Akzeptanz zeigen, darf sich nicht durchsetzen.

    Stimmt es, dass Heinz von Heiden von einem Sonderkündigungsrecht in seinem Sponsoringvertrag Gebrauch gemacht hat und 96 in der kommenden Saison in der “Schaubinsland-Reisen Arena” antreten wird?

    Immerhin bekommt er mit

    Zitat

    Schaub, Schaub, let it all out

    These are the things I can do without
    Come on, I'm talking to you, come on

    möglicherweise seinen eigenen Fansong

    Nee, nee, inhaltlich passt zumindest mir das auffallend oft, was du bzw. jemand von dir zitiertes oder verlinktes schreibt.


    Regelmäßig reiben tue ich mich nur an deinem Diskussionsstil.


    Durch die regelmäßig guten Inhalte und eine gewisse Grundsympathie lege sogar immer milde Maßstäbe in Sachen Form an. Bilde ich mir zumindest ein.

    Okay, alles wie immer. Du pflügst irgendwo durch ein Topic, verschlechterst das Forumsklima massiv mit deinem “Diskussionsstil” und wenn du mal konkret werden sollst, schwurbelst du rum und ziehst dich aus der Diskussion zurück.

    Es kämpfen übrigens natürlich tatsächlich Neonazis in der Ukraine. Also richtige, böse, vorbestrafte.

    […]

    Natürlich ist das auch ein Problem. Und zwar genau dann, wenn aus diesen Reihen irgendwo ein Kriegsheld bei rauskommt, der das entsprechende politische Kapital hinterher nutzt.
    […]

    EDIT: Desweiteren hat sich Right Sector jetzt den ukrainischen Territorialen Verteidigungseinheiten angeschlossen. Gerade vor ein paar Tagen.

    Es mag meinem langen Arbeitstag, dem heutigen Klima und der daraus resultierenden mangelnden Auffassungsgabe geschuldet sein. Aber das liest sich ja fast so wie das, was deine werten Mitforisten vor wenigen Tagen mal auch so am Rande angemerkt haben und dann so ungefähr zwei Diskussionsteilnehmer einen Furor gegen “den Rest” gestartet haben. :grübel:


    Na ja, mit Glück ordnest du mir (uns) das noch ein und zeigst den weiter bestehenden Dissens auf bzw. welches Narrativ über Nazis in der Ukraine oder die potentiellen Gefahren von Heldenmythen im Krieg dir hier als falsch und gefährlich aufgestoßen ist. Und wenn, dann bitte mal konkret.

    Vielleicht hat die Summe der Altersflecken den kritischen Wert überschritten :ahnungslos:

    Irgendwann ist die Haut zu 96 % befleckt und man sieht im hohen Alter ständig urlaubsgebräunt aus, habe ich in der Apotheken Umschau gelesen.