Beiträge von Jones

    Ladefuchs hab ich noch nicht verstanden. In der App kann ich keine Ladesäule auswählen und z.B. Enercity ist in den wenigern Anbietern nicht enthalten.


    Wie nutzt du die App?

    Was das Stadtgebiet Hannovers angeht, nutze ich in den bisherigen 5 Tagen überwiegend die App chargeprice, zur Suche der entsprechenden Säule.


    In der App kann ich meine vorhandenen Ladekarten/Apps und das Fahrzeug eintragen und bekomme nach Klick auf die gewünschte Säule für die per Schieberegler einstellbare %-Ladung den Preis meiner Anbieter angezeigt.


    Karten hab ich von Enercity und Maingau. Dazu die Apps von mobility+ und shell recharge.


    Bisher habe ich allerdings nur enercity gebraucht, da es davon viele Säulen im Stadtgebiet und dazu auch etliche kostenlose Säulen an Supermärkten gibt.


    Mein Fazit nach 5 Tagen innerstädtisch. Es gibt schon jetzt echt viele Säulen, die bei mir alle problemlos funktionierten und man verbindet das laden einfach mit Einkäufen oder sonstigen Stops.


    Hilft natürlich nicht sonderlich für Pendelstrecken über mehrere hunderte Kilometer.

    Wobei die App chargeprice natürlich auch deutschlandweit super funzt.

    Hat für mich auch aus unerklärlichen Grünen einen ziemlichen Leistungsabfall durch.


    In seiner ersten Saison war ich überrascht, wie eine solche Kante flüssig und zügig Bälle verteilte.


    Aktuell hat er die Beweglichkeit einer Schlange vorm Impfzentrum und schlägt den Ball uninspiriert nach vorne.

    Wer nicht glaubt, dass Ennali durchaus mithalten kann, der möge sich bitte das Vorbereitungsspiel in der Arena gegen Paderborn (glaub ich) ansehen.


    Da war er mit der beste aufm Platz.

    Der hat super Anlagen. Aber wenn du den integrieren willst, dann nicht bei 0:3 in der 83. Minute.

    Mal unabhängig meiner Begeisterung nach der Abholung heute, wie geil ist Apple Carplay im Vergleich zu einem krüppeligen Bluetooth-Radio?


    Wir haben nur den Bodensatz der möglichen Ausstattungsvielfalt heutiger (e) Autos aber ich bin hart verliebt.


    Auch wenn ich kurz zuckte, als mir auf dem Schnellweg unvermittelt der Spurassistent ins Lenkrad griff.

    Zumindest dürfen ab heute Nacht nur noch deutsche aus Südafrika einfliegen. Und sie müssen 14 Tage in Quarantäne.

    Freue mich schon, wie souverän das dann nachverfolgt wird.


    Ja, viel schlimmer sind doch die Leute, die sich einfach nicht dran halten. Wie soll das kontrolliert werden, denen ist alles aus dem Ruder gelaufen.


    Die ganze Kacke ist und bleibt auch EIGENVERANTWORTUNG. Leider ist man damit auch auf viele Kohlrüben angewiesen.

    Zumindest dürfen ab heute Nacht nur noch deutsche aus Südafrika einfliegen. Und sie müssen 14 Tage in Quarantäne.

    Nachdem ich gestern den Benziner nochmal für satte 1,76€ / Liter (nur halbvoll) getankt habe, wird heute endlich das e-Auto abgeholt.


    Der angekündigte Ausbau der Ladeinfrastruktur macht Hoffnung und weckt Vorfreude.