Beiträge von Tobias

    Das gilt aber nicht speziell für Olivenöl, sondern für alle kaltgepressten Öle. Insofern gibt es auch Olivenöle zum Braten. Das sind dann halt keine nativen Olivenöle.

    Korrekt, allerdings verlieren auch diese Öle viele von ihren positiven Eigenschaften, wenn sie stark erhitzt werden. Olivenöle sind für mittlere Temperaturen und als Topping deutlich besser. Zumal als Topping dann eher die qualitativ hochwertige Variante genommen werden darf. Dafür gerne im Internet nach den Onlineshops von lokalen Erzeugern/Verkaufsgenossenschaften oder (regional) spezialisierten Onlinehändlern suchen.

    Nun ja, es sind die USA. Ein Demokrat in den Neuenglandstaaten oder Kalifornien ist schwer mit einem aus dem Bible Belt vergleichbar. Ebenso bei den Repubilkanern. Die Spanne ist dort gigantisch, so dass man aus (fast) jeder politischen Subströmung Anhänger in diesen beiden Parteien findet.

    Grundsätzlich frage ich mich langsam, ob die Bayern zu blöd oder zu renitent sind, dass sich der Scheiß da so dermaßen massiv ausbreitet, wenn man mal den Norden zum Vergleich nimmt.

    Passau heute wohl mit einer Inzidenz von 540, während Flensburg bei 9 liegt.

    Wenn man dann mal daran denkt, wie Söder und Co. auf Berlin eingeschlagen haben, als deren Werte hoch waren und die bayerischen (noch) nicht. Eine solche Zurechtweisung würde die CSU empört zurückweisen.

    Mir ist das mit der Kühle irgendwie zu banal, zumal in Bayern nun mittlerweile ja auch genug Saupreißn vorhanden sind.

    Fünf Jahre Bayern und viele Freunde und Bekannte in Schleswig-Holstein: Ich kann da keinen grundsätzlichen Unterschied bei der Geselligkeit erkennen.

    Hab ich vorhin auch gedacht, als ich die letzten Minuten im Autoradio gehört habe.


    Warum auch Bayern ärgern auf dem Weg zur drölfzigsten Meisterschaft :kopf:

    Weil der BVB bei weitem nicht die Qualität hat, die ihm von den Medien zugeschrieben wird.


    Bayern

    kleiner Abstand

    Leipzig

    größerer Abstand

    Dortmund, Leverkusen

    Abstand

    Gladbach, Wolfsburg plus je nach Saisonverlauf ein bis zwei weitere Mannschaften

    riesiger Abstand

    Rest

    Insane96


    Du wirst davon ausgehen können, dass es Staaten geben wird, die einen Impfnachweise verlangen, zumindest temporär.

    Ja, dann gibt es eine Quasi-Impfpflicht, wenn man in diese Länder will. Ähnlich wie bei der Gelbfieberimpfung.

    Wer in irgendeiner Form Seiten die Rubikon verteidigt, der zeigt deutlich wessen Geistes Kind er ist.

    Was für ein Quatsch. Nein, das ist leider kein Quatsch, sondern höchst gefährlich. Bereitet umso schneller den Weg in die Diktatur. Ein Abschalten nur weil Einem (wem denn eigentlich? ) die Meinung oder gar die (zutreffende) Information nicht genehm ist.


    Das forderst oder befürwortet Du ernsthaft?

    Ja, ich befürworte es, dass man Rechtsradikalen/-extremen und deren Unterstützern möglichst keine Plattform bietet.

    Querdenker zuletzt. Wieso sollte man die gegen etwas impfen, dass es deren Meinung nicht gibt/ungefährlich ist?

    Ja klar, aber bisher sind ja alle davon ausgegangen, dass unter den Briefwählern mehrheitlich Demokraten sind.

    Ich weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, wie viele Soldaten und Angehörige im Ausland stationiert sind.

    Aber wenn die Zahl hoch ist, verändert sich auf den letzten Metern vielleicht doch noch mal das Verhältnis?

    Zählbares würde für Trump nir in Georgia herausspringen. Wenn überhaupt. Und auch nur, wenn die Briefwahlunterlagen recht spät zurückgeschickt worden sind, lt. Spiegel: „Außerdem wurden die Rückläufer, die bislang schon eingetroffen sind, normal ausgezählt.

    @Broco


    Die Frage dabei ist, ob eine Intervention der USA den Syrer nicht viel Leid erspart hätte. Oder meinst du mit Putin, Erdogan, Assad und Trumps fallenlassen der eigenen Verbündeten sei da alles tutti?


    Edit: Natürlich kann man die Rolle der USA als „Weltpolizist“ kritisieren. Man darf aber auch nicht vergessen, dass ausgerechnet wir Deutschen dafür gesorgt haben, dass die USA diese Rolle eingenommen haben.