Beiträge von utze

    Was n Arsch!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das ist ja das schwierige am Konsum von Cannabis, zumindest aus den Erfahrungen meiner Jugend.


    Die einen schaffen trotz täglichem Konsum ihren normalen Alltag, schließen die Schule mit Sehr gut ab und studieren hinterher erfolgreich Medizin, während andere so in dem bleiernen Trott versinken, dass sie über Jahrzehnte quasi stehen bleiben. Ich habe beide Extreme hautnah erlebt.


    Daher wird es nie allgemeingültige Schlussfolgerungen geben können.

    Oh ja, "wir" haben auch mit 16 angefangen zu kiffen. Teilweise in der Schule. Ich bin damit sehr gut gefahren und konnte mich auch sehr gut konzentrieren. Es gab aber auch einen Kandidaten, der dann Neuroblocker bekommen hat, weil er absolut nicht mehr klar kam. Nicht so einfach.

    Ja, der Denunziant ist der größte Arsch im ganzen Land. Ich hatte mal eine Pflanze im Garten die war dann irgendwann 3 Meter hoch und hat ordentlich gestunken. Habe sie vor der Ernte vernichtet - Angst vor Arschlöchern...

    Für Cannabis gilt das "die einen reagieren so, die anderen weniger" aber sehr stark, und zwar bis tief in die Belange hinein, die unter Fahrtüchtigkeit fallen. Ich kenne einen Dauerschmerzpatienten, der durch Cannabis keinerlei Beeinträchtigungen hat, im Gegenteil: Da es den Schmerz lindert, wird er klarer. Er raucht große Mengen, ist aber nie high, sondern völlig klar im Kopf. Dies ist ein bekanntes Phänomen bei Schmerzpatienten.

    Schön erklärt. Ich bin ja auch Schmerzpatient und ich kann sagen, dass Cannabis den schmerz lindert. Wichtiger dabei ist aber, dass du durch Cannabis eher ein besseres Lebensgefühl hast und auch hier das Verdrängungsprinzip funktioniert. Du denkst über andere Dinge nach als über den Schmerz. Es funktioniert wunderbar bei mir. Tilidin ist Geschichte und andere Medikamente auch. Bei einem Hexenschuss oder bei übelsten Phantomschmerzattacken knalle ich mir nochmal Tilidin rein. Aber auch da habe ich gelernt den "Kick" zu genießen. Auch, wenn er bei Opioiden echt übel ist.
    Meine Frau hat bei einem Bandscheibenvorfall mal eine Tilidin genommen. Nie wieder! Die stand komplett neben sich. Ekelhaftes Zeug.

    Definitiv nicht am gleichen Tag. Ich rauche aber auch nur Mikrodosen und bekiffe mich nicht. Das mache ich gerne mal am Wochenende im Garten ;)

    Das ist sehr einfach. Ich fahre nur Auto, wenn ich nichts konsumiert habe. Das wäre mir zu heikel. Ansonsten hat man immer die Kostenübernahme der Krankenkasse, das aktuelle Rezept und die Rechnung dabei. Damit weist du nach, dass Du Cannabis-Patient bist.
    Aber ja, du hast richtig gelesen. Es gibt immer wieder Probleme damit. Die Regierung wollte es ja regeln... auch das wird wohl erstmal nichts.

    Ich selber kann Dir nicht sage, ob bekifft fahren ein Problem darstellen würde. Ich würde behaupten, dass ich sogar konzentrierter beim Fahren wäre. Werde es aber nicht ausprobieren :)

    Gerade erst gesehen. Vielleicht gab es das schon in einem anderen Thread. Ich mag Dynamo nicht - die Choreo ist top:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Was zur Hölle ist mit Draisaitl los?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Von 220.000 Ärzten verschreiben in Deutschland 2000 Cannabis. Noch Fragen? Einen Arzt hätte ich für Dich. Würdest Du auch selber zahlen? Oder brauchst du eine Kostenübernahme der Krankenkasse? Letzteres sicher, oder?


    Viel Erfolg weiterhin.

    Ja, die Switch ist perfekt für das Alter. Weitere Jump´n´Run Spiele gehen immer. Oder spiel doch mal FIFA :)

    Edit: Übrigens schön zu sehen, dass hier viele User Kinder am Start haben. Mein Sohn ist 14 und spielt hauptsächlich NBA, FIFA und Gruselspiele. Ich spiele nicht mehr gegen ihn. Er ist einfach viel zu gut und er lässt mich nicht gewinnen, wie ich ihn vor ein paar Jahren :D