Beiträge von P-King

    Vielleicht lässt Du Dich aber auch zu sehr von Deinem subjektivem Empfinden blenden? ICh meine Köln hin, Gladbach her. Dieses ewige auf- und absteigen ist dann doch wohl auch nicht so das Wahre..


    Und die gloreichen Zeiten aus den 70ern und 80ern sind lange vorbei. Kann mich gar nicht dran erinnern, wann die zuletzt in der Buli mal wirklich was gerissen haben, außer evtl mal unter die ersten 10 zu kommen. Im Grunde galten diese Manschaften im Gegensatz zu uns schon oft vor einer Saison als Absteiger fest.

    Ich freue mich jedenfalls schon auf das Spiel, um mich im nachhinein wieder zu ärgern.


    War in deser Saison bei gefühlt 80% der Spiele so!


    Trotzdem geht da was, wenn auch die letzten Spiele in Leverkusen nicht viel ging.

    Mal abgesehen davon, dass auh ich ich diese Meldungen über Verletzte nicht mehr lesen kann, sollten wir vielleicht auch mal kritisch über das Training bzw. die Methoden nachdenken, als immer auf die medizinische Abteilung herumzubalern.


    Herrn Kowalczuk in allen Ehren, aber vielleicht sind seine Trainings- bzw. Kraftübungen auch nicht mehr zeitgemäß. Ich stelle mal in den Raum, dass die Grundsteine für die Verletzungen nämlich im Training gelegt werden, auch wenn die Verletzten sich immer erst nach den Spielen melden, was natürlich daran liegt, weil die Spieler während der Spiele bis an die Leistungsgrenze gehen. (Jetzt werden sich natürlich die melden, die zurecht sagen, wenn die Spieler das täten, stünden wir nicht da, wo wir jetzt stehen.=

    Warum Halfarsen sich jetzt aber gerade auf Konan so einschießt ist für mich nicht verständlich. Hätten alle auf dem Platz so eine Einstellung wie Ya Konan hätten wir heute nicht 7:0 verloren.

    Unterschreibe ich so!

    Ich glaube nicht, dass heute JEDES Team gegen die Bayern verloren hätte.


    Bis zur 20. Minute hatte ich durchaus das Gefühl da geht was, denn die Bayern schienen durch Kleinigkeiten unzufireden und genervt zu wirken. Ich nehme hier mal die gelbe Karte gegen Bommel als Beispiel. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich, der fliegt heute noch.


    1-0 lassen wir jetzt mal dahin gestellt sein
    2-0 Klasse Tor von Robben, aber der Spielaufbau vor dem Ballverlust von Steven sah nach einem Erfolg versprechenden Angriff für uns aus
    3-0 Unglückliches Abstaubertor


    -- Pause---


    Ich hatte Hoffnung, dass die Bayern echt nen Gang zurückschrauben und wir irgendiwe den Anschlußtreffer machen und das Spiel nur knapp verlieren, dann aber gleich das


    4-0 Meiner Meinung nach Abseits, da es für mich defintiv keine neue Spielsituation war
    5-0 Da war ich gerade ne Stange Wasser in die Ecke stellen
    6-0 Schön
    7-0 Muss das noch sein?!


    Mich würde echt mal interessieren, was den Spielern nach dem Spiel Schalke und nun heute immer so durch den Kopf geht. Wie oft und wie viele Fans haben es hier schon geschrieben: Verlieren ja, aber so..?! Btw:

    Wieso würde er dann Olic heißen? Der hat auch nicht unbedingt die spielerischen Fähigkeiten, kann aber kämpfen , laufen und auf die Zähne beißen..er spielt nur in dem besseren Team.


    Ya Konan tat mir von Anfang an Leid, als Einzige Spitze gegen die Bayern...Kann mir bitte jemand einen Spieler nenen, wo das in München schonmal von Erfolg gekrönt war?


    Wir werden ihn noch brauchen!

    Mein Tipp..


    wir holen noch 8 Punkte aus den nächsten 4 Spielen und haben es dann in den letzten beiden selber in der Hand!


    Und ich bin jetzt noch nüchtern...

    Das liegt wohl aber auch daran, dass man realistisch bleiben muss.


    Nürnberg wird zuhause noch ein paar Punkte einfahren, wir die nächsten Spiele verlieren. Welche Hoffnung soll man denn noch haben, wenn die Leistung permanent (Ausnahme Frankfurt und Wob) schlecht ist und zudem weitere Spieler, die für den Abstieg geholt wurden, verletzt sind?!


    Natürlich stirbt die Hoffnung zuletzt, aber ich habe fast schon den Eindruck, als würde die Manschaft selber nicht mehr daran glauben.