Politischer Zoff-Thread oder so

  • Zitat

    Original von SuperGrobi
    Ach, die sind damals alle nicht so Alt geworden.
    Ausserdem, lebt er nicht in uns allen weiter? Auch in Dir, liebe Fanta!


    du hast ein r vergessen, ich hab nen pillemann und möchte mich somit als männlich tituliert wissen!


    ansonsten, ein klares nein, das einzige was in mir lebt sind ein paar würmer und bakterien, da ist kein platz mehr für einen ausgewachsenen menschen.

    Einmal editiert, zuletzt von Fanta ()

  • Zitat

    Original von Discostu
    Der Schuldenberg, der so immens angehäuft wurde, kann man
    nicht so einfach abbauen. Schon gar nicht in einer Weltwirtschaftlichen Lage , wie wir sie zur Zeit haben. Aber das ist eine Sache von Zusammenhängen.



    Was ist denn mit der Weltwirtschaft los???
    Wenn das Ausland nicht so fleissig kaufen würde (ja, Deutschland ist wieder Export-Weltmeister), wäre Deutschland erst recht am Arsch. Die Binnenwirtschaft zieht uns runter und dieses Problem ist hausgemacht...


    Ach ja, z.B. USA 7% Wachstum, aber die Wirtschaft läuft ja nicht im Auslnad! :nein:

  • vielleicht sollten wir auch nen krieg anfangen um unser wirtschaftswachstum zu steigern!
    wenn du auch mal in die statistiken gucken würdest, würdest du sehen, daß das wachstum fast ausschließlich in rüstung und den damit verbundenen industrien stattfindet!


    aber neee, scheiße, ich hab kein bock hier mit euch über politik zu diskutieren, diesen beitrag einfach ignorieren, danke!

  • Zitat

    Original von Discostu


    Klasse... :D Man wird links abgestemplt, nur weil man nicht die "allgemein gültige" Meinung vertritt. :kichern:
    Hast Du noch welche abgedroschenen Klischees auf Lager? :rofl:


    Mmh, soviel dazu:

    Zitat

    Original von Discostu
    Außerdem: Warum meine Genossen? Bin ich in der SPD?
    Nur weil ich eher mit der SPD sympathisiere , weils sie z. Z. immernoch das kleinere Übel darstellt gegenüber einer anderen Partei, wo Machtkämpfe wichtiger sind und die Selbstfindung eine höher Priorität hat (ich sage nur die Hohmann-Diskussion) als wirklich nötige Oppositionsarbeit?




    Zitat

    Original von wilco96
    Jau das wird spaßig :streit: , einige Rechtsaußen sind ja auch schon da! General "Braune Socke",Kohl-Vergötterer und katholische Extremisten und sind vertreten. Wo bleibt der Rest?:kopf:


    Ein Kohl-Fan oder ein katholischer Extremist (wer auch immer das hier sein soll) ist also rechtsaußen!?!
    Na ja, wenn es Dich glücklich macht.:schraube: :schlafen:


    Ach ja, wußte gar nicht, daß sich hier auch Generäle rumtreiben! :kopf:

  • Zitat

    Original von CR1896


    Hast eigentlich recht. Bis auf den Satz "Die CDU hat alleine Schuld!" Da wir aber ein Sozialstaat sind, wo vor allem die SPD in letzter Zeit immer drauf pocht vonwegen "Was die Union plant ist die Abschaffung des Sozialstaates", müssen diese Gelder bezahlt werden. Meintewegen dürfte auch keiner, der nie was eingezahlt hat, etwas bekommen, z.B. Spätaussiedler.


    Natürlich müssen die Gelder bezahlt werden. Für die ostdeutschen Rentner meine ich, aber nicht aus der Rentenkasse! Die CDU hat mit dieser Aktion versucht einen imensen Kostenfaktor der Wiedervereinigung zu verschleiern. Die Folgen sind nun offensichtlich, das die CDU der SPD die SChuld für die leeren Rentenkassen gibt ist unfaßbar!


    Bei vielen Spätaussiedlern frage ich mich warum die CDU die nach Deutschland holen möchte. (Zugegeben, ich frage mich das nichtr wirklich, fast alle Spätaussiedler wählen CDU damit ist das Motiv klar). Es macht einfach keinen Sinn Menschen nach Deutschland zu holen die mit der deutschen Sprache und Kultur nix am Hut haben außer dass ein Großelternteil oder ähnliches deutsch ist.

    Einmal editiert, zuletzt von wilco96 ()


  • 1) Natürlich kann ein Rechtsaußen gleichzeitig ein katholischer Extremist oder/und ein Kohl-Vergötterer sein. Andersrum habe ich das nicht geschrieben! :besserwisser:


    2) Ich dachte es wäre offensichtlich gewesen, dass der Kommentar nach dem "linker Führer"-Post nicht ernst gemeint war. Aber nochmal extra für dich: ;)


  • Naja, was will man als katholischer Extremist anderes als CDU wählen..........PBC???? ;)

  • Wat? Wer ich nen katholischer Extremist? War das letzte mal vor Jahren in der Kirche... Kirche hat meiner Ansicht nach aber nix mit Glauben zu tun... anderes Thema...


    Was die Renten angeht ist es für mich nur logisch das sie dort entnommen werden wo sie auch eingezahlt werden... logisch klafft da ersteinmal ein Loch.
    Das die Wiedervereinigung uns nichts kosten wird hat auch noch nie wer behauptet...
    Oder meinst Du wirklich wenn das Geld aus einem anderen Sack kommen würde hätten wir mehr Geld zur verfügung?


    Kam gerade im Radio das über 5% mehr Firmen in diesem Jahr pleite gemacht haben,im gegensatz zum Vorjahr, absoluter Rekord.

  • Zitat

    Original von SuperGrobi
    Wat? Wer ich nen katholischer Extremist? War das letzte mal vor Jahren in der Kirche... Kirche hat meiner Ansicht nach aber nix mit Glauben zu tun... anderes Thema...


    Was die Renten angeht ist es für mich nur logisch das sie dort entnommen werden wo sie auch eingezahlt werden ... logisch klafft da ersteinmal ein Loch.


    Es geht um die ostdeutschen Rentner die NIE in die Rentenkasse einbezahlt haben! Aufgrund unseres Umlageverfahrens ist absoluter Schwachsinn Leute aus der Rentenkasse zu bezahlen, die nie dort eingezahlt haben!


    Zitat


    Das die Wiedervereinigung uns nichts kosten wird hat auch noch nie wer behauptet...
    Oder meinst Du wirklich wenn das Geld aus einem anderen Sack kommen würde hätten wir mehr Geld zur verfügung?


    Nein, wären diese Renten von Beginn an aus der Stuerkasse bezahlt worden, wäre die CDU wohl zwangsweise etwas sparsamer mit den restlichen Steuergeldern umgegangen.

  • hier qualmt es ja ordentlich!
    gut so! ich mag das, wenn die fetzen fliegen.
    um es auch klar zu sagen: mit discostu würde ich jederzeit ein bier trinken. wer grobe klötze setzt, muss auch grobe keile ertragen können, das muss klar sein.
    ich habe schon überlegt, ein "wie ist euer weltbild"-thread aufzumachen, aber so langsam sieht man ja auch hier, wer wo steht.
    wobei, wäre ne interessante sache, was andere galuaben, was man für ein weltbild hat. so supervisionsmäßig...

  • Hylla : Mit Dir würde ich auch stets ein Bier trinken.


    Nur über Politik sollten wir uns hier nicht unterhalten. ;)


    - Da habe ich nämlich manchmal den Eindruck, das wir dann permanent aneinander vorbeireden. ;)


    Im Moment habe ich eh das Gefühl, das sich mit jedem Regierungswechsel nur andere Schweine kommen, der Trog bleibt der gleiche.


    P.S.: Bloß mit ner linken Ziege wie Frau Wagenknecht will ich nicht unter zwei ;) - verglichen werden. Zuwiderhandlungen werden nicht unter einer Woche Juso-Redaktionsarbeit bestraft. :rofl:

    2 Mal editiert, zuletzt von Discostu ()

  • aus AOL-News:


    Bushs medienwirksamer Truthahn in Bagdad war nur Dekoration

    Getürkter Turkey: US-Präsident George W. Bush bei seinem Blitzbesuch in Bagdad.
    Washington - Der knusprige Truthahn, den US-Präsident George W. Bush bei seinem Blitzbesuch im Irak so medienwirksam in die Kamera hielt, war nur Dekoration. Das schrieb Mike Allen, der einzige Zeitungsreporter, der auf dem geheim gehaltenen Trip in der vergangenen Woche dabei war, am Donnerstag in der "Washington Post".
    Reich garniert mit Obst und Gemüse
    Die Bilder, die um die Welt gingen, zeigten Bush in einem Armee-Parka, breit lachend, umgeben von US-Soldaten und mit einem riesigen Tablett in der Hand. Darauf lag der Truthahn, reich garniert mit Obst und Gemüse - das Festessen, das an diesem Abend, dem in den USA groß gefeierten Erntedankfest, traditionell serviert wird. Tatsächlich habe es sich nur um eine Dekoration gehandelt, berichtete Allen. Die Soldaten wurden wie üblich aus der Kantinenküche bedient.
    Weiße Haus wusste angeblich nichts
    Das Weiße Haus verteidigte sich gegen Vorwürfe, es habe die Szene absichtlich arrangiert. Man habe von dem "getürkten Turkey" zuvor nichts gewusst, versicherten Beamte dem Reporter. Es sei üblich, die Kantine an Festtagen derart zu dekorieren. Die Imageberater von George Bush achten wie kaum ein anderes Präsidententeam darauf, dass der Präsident stets ins rechte Licht gerückt wird. Presse und Opposition kritisieren die oft für starke Fernsehbilder gestellten Szenen immer wieder scharf.
    Bush immer wieder ins rechte Licht gerückt
    So landete Bush am 1. Mai in voller Kampfmontur mit einem Kampfjet auf den Flugzeugträger "Abraham Lincoln", um vor der Kulisse der heimkehrenden Soldaten das Ende der größeren Kampfhandlungen zu verkünden. Wie sich später herausstellte, war der Flugzeugträger längst in Küstennähe und musste eigens gedreht werden, damit die Küste auf den Bilder nicht zu sehen war. Das Weiße Haus hatte nämlich den Einsatz des Kampfjets damit begründet, dass das Schiff für einen Helikopterflug noch zu weit entfernt gewesen sei.
    Vor einem Jahr mietete das Weiße Haus in Hollywood teure schwimmende Scheinwerfer, damit die Freiheitsstatue in New York bei einer abendlichen Rede des Präsidenten deutlich hinter seiner Schulter zu sehen war.


    :kopf:

  • Dieser thread ist schon wieder weltklasse. Unterhaltungswert 10. Da ich politische i-netz diskussionen nach wie vor, speziell hier, für sinnlos halte, will ich auch versuchen mich hier nicht zu beteiligen, mal sehen wann ich nicht mehr an mich halten kann.
    Hier meine bisherigen lieblings-stilblüten, ich hoffe eine fortsetzung folgt..


    Zitat

    Wer hat denn bitteschön die Os-Entspannung vorangebracht, als für die CDU die DDR noch ein "Phänomen" war?


    Zitat

    Hmm.. Hasst Du auch ein wenig mehr zu bieten als Stammtischsprüche?


    Zitat

    Ich hätte gerne Fakten zu Deinen großen Sprüchen.


    Zitat

    Nicht zur Wahl gehen ist auch das richtige Mittel seinen Protest auszudrücken! Das Du damit praktisch die kleinen, z. B. rechtsradikalen Parteien unfreiwillige Unterstützung gibtst, dürfte Dir aber auch klar sein, oder?


    Zitat

    Ich werde mich aber auf Deine Frechheiten auf niedersten Niveau nicht einlassen.


    Zitat

    Ich lass ich mich hier nicht beleidigen. Wer hat hier mit Halbwissen angefangen? Ich oder er?


    Zitat

    Zusammenhagslos die Rentendiskussion und die Verkehrspolitik in einen Topf zu werfen, angereichert mit Sprüchen die in jedem bayrischen Stammtisch tosenden Beifall erzeugen würde, ohne die Zusammenhänge, bzw. den Hintergrund auch nur ansatzweise zur Sprache zu bringen ist für mich keine vernünftige Basis für eine differenzierte Diskussion. Tut mir leid. Wenn Du ein Problem damit hast, dann Pech. Dann brauchen wir hier nicht weiter zu diskutieren.


    Zitat

    Billige Polemik ist offenbar ein Steckenpferd bei Dir.


    Zitat

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.


    Zitat

    Die CDU trägt allein die Schuld für die leere Rentenkasse, sie hätte die ostdeutschen Rentner niemals aus der Rentenkasse bezahlen dürfen, damit wurde der Grundstein dafür gelegt dass diese jetzt leer ist.


    Zitat

    ...Du bist echt ein geiler Macker... Immer schön die Schlagzeilen der Bild wiederkäuern und wenn Dir nichts sachliches mehr einfällt das Gegenüber diskreditieren.


    Zitat

    wir haben eine handvoll grosse parteien, eigentlich nur zwei und drei etwas kleinere, na super, soviel wahlfreiheit gabs in der DDR auch schon


    Zitat

    Jau das wird spaßig , einige Rechtsaußen sind ja auch schon da! General "Braune Socke",Kohl-Vergötterer und katholische Extremisten sind vertreten. Wo bleibt der Rest?


    Zitat

    @ discostu: je weiter die diskussion hier geht, desto mehr mutierst du zur "sarah wagenknecht des forums"


    Zitat

    Sarah Wagenknecht? Lachhaft! Soll ich Dich hier als "Gerhard Frey des Forums" bezeichnen, oder worauf soll das hinauslaufen?


    Zitat

    Wer hat denn angefangen beleidigend zu werden? EDIT: Das macht wirklich keinen Sinn. Ich soll mich hier as "Unwissender", "Sozi" oder als eine "Wagenknecht"(die linke PDS-Kommunistin schlechthin) tätulieren lassen und wenn ich mich wehre wird mir das als "von oben herab" ausgelegt. Ich stelle hier ein. Das ist mir zu blöd!


    Zitat

    Natürlich müssen die Gelder bezahlt werden. Für die ostdeutschen Rentner meine ich, aber nicht aus der Rentenkasse!


    Naja, schön ist es hier schon und immerhin haben sich discostu und hylla trotz allem noch lieb. Dann mal weiter hier.
    Übrigens schade dass ich trotz immer positiver resonanz auf meine politische kompetenz hier scheinbar doch nur zur stammtischfraktion gehören würde, ein grund mehr nur still mitzulesen, waren allerdings auch schon ein paar gute argumentente hier, aber wie immer wird auf die guten argumente von der anderen seite in keinster weise eingegangen.

  • Tja, Schneppe, es gilt eben schon seit langem als "schick", links zu sein.


    Alle anderen sind Bayern und sitzen am Stammtisch.


    Yours,
    ich erkläre Dir die Welt in 30 Sekunden:


    Links = weltoffen, tolerant, cool.
    Alles andere = Rechts.
    Rechts = dumpf, ewig gestrig.

    Einmal editiert, zuletzt von Mazurek ()

  • schneppe...


    musst du erst gebeten werden?
    wer hier so schön zitate schnippeln kann, MUSS hier einfach mitreden!
    also,keine feigheit vor dem feind, den tornister geschnürt und auf in den kampf.


    auf wiedersehen auf dem boulevard!
    mir juckt die säbelspitze!

  • @Schneppe+Mazurek Tja. Es geht hier um die Art und Weise wie etwas geschrieben wird. Das ihr das nicht verstehen wollt, war mir fast klar.


    Mazurek : Tja wenn Du links sein schick findest, dann nur zu. Die PDS braucht Deine Unterstützung! :rofl: Das würde ja auch zu Deiner Burgwedeler Vergangenheit passen. :D :D :D :D


    Aber lass mich da bitte aus dem Spiel. Ich mag es nicht in Ecken gedrängt zu werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Discostu ()