Heuschnupfen und andere Allergien

  • Da ich mit der Suchfunktion keinen Thread gefunden habe, der diese Thema konkret anspricht, habe ich mal einen neuen aufgemacht...


    Wer von euch leidet auch unter Heuschnupfen oder anderen Allergien und kann vielleicht ein paar gute Tipps geben, wie man zum Beispiel verstopfte Nasen ( :sauer: ) wieder frei bekommt...

  • Ich leide leider heftig unter Heuschnupfen. Ich nehme Irtan Nasen- und Augentropfen. Die helfen bei regelmäßiger Anwendung. Meine Hautärztin hat mir jetzt aber zusätzlich noch Tabletten gegeben, das ist noch besser, das hilft dann gegen Hautjucken usw., darunter habe ich jetzt auch verstärkt zu leiden, vom Obst und so.

  • hab Heuschnupfen auch zum ersten mal in diesem Jahr... super übel... nehm so Tabletten dagegen vom Arzt... die helfen ... die fangen mit L an ... muss mal runter und gucken wie die heißen... ^^

  • Ich nehme ab und zu abends eine Cetirizin (Tabletten) und dann duracrom Nasenspray und Augentropfen. Muss aber sagen das ich es nicht so schlimm habe wie andere, weiß also nicht ob das bei echten Härtefällen hilft.

  • Ich leide auch jedes Jahr aufs neue unter Heuschnupfen....habe schon fast alles ausprobiert und kaum was hilft!! :wut:
    Ich benutze jetzt Nasic-Nasentropfen, sind zwar allgemein gegen Erkältung und Schnupfen befreien aber die Nase innerhalb von paar minuten wie ne Bombe.... :D

  • ich benutze seit etwa drei jahren gar nichts mehr, gehe aber auch so gut wie gar nicht in die natur. im herbst wollte ich mal so eine desensibilisierungsspritzenkur durchführen lassen. mal gucken, ob es hilft. das fette augenjucken habe ich nicht mehr, nur wenn ich äußerst unkonzentriert bin und die ganze zeit am auge reibe, schwellen die klüsen zu.

  • Ich habe zwar kein Heuschnupfen, aber ich habe ne Allergie gegen Hunde und Katzenhaare. Da fangen meine Augen immer extrem an zu jucken und meine Nase ist dann auch verstopft, das ist übelst scheisse.

  • Zitat

    ... nehm so Tabletten dagegen vom Arzt... die helfen ... die fangen mit L an


    LISINO:ja:


    Sonst helfen Meerwassernasensprays. Müssen nicht die teuren sein...reichen die von Aldi, die sind genauso gut, und kosten 1/3 oder so...

  • Zitat

    Original von Newsmaker
    hab Heuschnupfen auch zum ersten mal in diesem Jahr... super übel... nehm so Tabletten dagegen vom Arzt... die helfen ... die fangen mit L an ... muss mal runter und gucken wie die heißen... ^^



    Meinst du, dass du es in diesem Jahr zum ersten mal hast?
    Ich hab Heuschnupfen schon so lang ich denken kann und ich gehe jeden verdammten Frühling daran kaputt. Ein Glück hilft mir die Pharmaindustrie ein wenig durch diese Zeit.

  • Zitat

    Original von Luermi
    Lorano?

    Der letzte Mist! Wirkt nicht! Jedenfalls nicht bei mir. Habe im letzten Jahr das erste Mal Heuschnupfen bekommen, weiß aber noch immer nicht, was das nun hervorruft. Naja, im Herbst muß ich wohl mal einen Allergietest machen. Bis jetzt nehme ich so'n Nasenspray mit Mikrokristallen drin. Sind vom Arzt verschrieben und helfen gut.

  • Was ich sonst noch empfehlen kann ist so eine Spritzentherapie, die dauert aber 3 Jahre, hilft aber wirklich und man bekommt dann kein allergisches Astma.


    Bei Tierhaaren helfen dann auch wohl hauptsächlich Tabletten, ich glaube ich habe die die Lorano.

  • Ich hatte als Kind übelste Allergie gegen Roggen und Gräser, mit asthmatischen Beschwerden. Mir hat der Arzt dann irgenwann eine Desensibilisierung empfohlen. Bei mir waren's Tropfen, hat auch gewirkt. Allerdings wohl nicht sehr lange, denn mittlerweile habe ich den Mist wieder - als Heuschnupfen. :sauer:

  • Bei Heuschnupfen kenne ich noch eine sehr gute Medizin: Ab in die Berge oder ans Meer, also mir hilft das immer...erst da fängt für mich das beschwerde freie Leben an!!! :kopf:

  • Toi, toi, toi, habe keine bzw. noch keine festegestellte Allergie und bin darüber eigentlich auch sehr glücklich, wenn ich immer sehe, mit was für dicken Augen manche von meinen Leuten öfters zur Schule kommen.

  • Zitat

    Original von Psycho1
    Toi, toi, toi, habe keine bzw. noch keine festegestellte Allergie und bin darüber eigentlich auch sehr glücklich.


    Du glücklicher..... :kopf:

  • Zitat

    Original von Psycho1
    Toi, toi, toi, habe keine bzw. noch keine festegestellte Allergie und bin darüber eigentlich auch sehr glücklich,


    Dito.

  • Zitat

    Original von Jigga



    Meinst du, dass du es in diesem Jahr zum ersten mal hast?
    Ich hab Heuschnupfen schon so lang ich denken kann und ich gehe jeden verdammten Frühling daran kaputt. Ein Glück hilft mir die Pharmaindustrie ein wenig durch diese Zeit.



    Genau, habs dieses Jahr zum erstem mal... :(

  • Ich empfehle auf jeden Fall eine schöne Spritzenkur! Habe das über 3 Jahre gemacht, allerdings als ich noch jung war und seitdem nur noch halb so viel Probleme. Höchstens mal das meine Augen jucken, aber dann nehm ich Otriven und schwupp ist alles wieder gut. Rasen möchte ich trotzdem nicht mehr mähen, alleine bei dem Gedanken bekomme ich dicke augen und muss niesen!

  • ich bin eigentlich gegen alles allergisch (außer gegen Goldhamster)
    Gegen Heuschnupfen nehm ich so komische Tabletten, die helfen aber nich wirklich...