Politischer Zoff-Thread oder so

  • Das ist echt ein Spiel mit dem Feuer, was Du da machst, denn...


    1. Ziehst Du gerade jemand auf, der in genau diesem Moment die Finger stillhält, obwohl er garantiert was dazu schreiben wollte oder zumindest überlegt hat.


    2. Tun sich gewisse Leute schwer damit, Ironie zuverlässig zu diagnostizieren, und andere noch schwerer.


    Ich für meinen Teil bin gerade froh darüber, dass für den Moment Frieden ist und wäre dafür, ihn nicht zu stören. Wenn es Zoff gibt, dann können wir es ja wieder krachen lassen.

  • Ich habe nicht so sehr verfolgt was ihr da im Detail in den ganzen Fäden geschrieben habt weil es viel zu viel war. Ich weiß nur dass sowas normalerweise eine fast garantierte Vorlage für bescheuerten Männerrechtskram war. Warum sollte ich da nicht meine Bedenken äußern?

  • Ich habe nicht so sehr verfolgt was ihr da im Detail in den ganzen Fäden geschrieben habt weil es viel zu viel war. Ich weiß nur dass sowas normalerweise eine fast garantierte Vorlage für bescheuerten Männerrechtskram war. Warum sollte ich da nicht meine Bedenken äußern?

    Weil es abwegig ist, ein Thema als erster aufzubringen, das du angeblich hier nicht haben willst.

  • Entschuldigung angenommen. Um den lieben Frieden zu wahren äußere ich mich nicht zu deinen Ausführungen, auch wenn ich sie teilweise für falsch halte.

  • Wie gesagt, wir werden keine Freunde werden. Müssen wir auch nicht. Aber wir müssen uns auch nicht beleidigen. Ich werde das in Zukunft beherzigen.

  • Zitat

    Düsseldorf (dpa) - Die Mitgliederbefragung über den neuen Parteichef hat nach Angaben von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bei der Partei zu einer Eintrittswelle geführt. «Mit Beginn des Verfahrens hat es rund 8000 Eintritte neuer Mitglieder über die Internetseite der Bundes-CDU gegeben. In den Kreisverbänden sind es noch deutlich mehr», sagte Ziemiak der «Rheinischen Post» (Sonntag/Printausgabe Montag).

    Da bin ich gespannt, wer da diesmal für diese Welle gesorgt hat. Also bei mir würden schon die Alarmglocken leuten, und ich würde mal Böhmermann und Co anrufen was der Scheiß soll. :D

  • Kann mir eher vorstellen, dass Sympathisanten der Union, die nicht zur Partei gehören, jetzt eintreten, damit der innere Kreis nicht wieder den nächsten Versager wählen lässt.

    Man will ja schließlich wieder an die Macht.