• echt noch kein dune

    Am 22. Oktober kommt übrigens der nächste Anlauf in die Kinos (und muss sich am Startwochenende mit Jackass 4 messen). Sieht ganz gut aus.


    Wurde Ghost in the Shell eigentlich schon gesagt? Gefällt mir persönlich ja noch besser als Akira.

  • Die finde ich komplett genial.


    Sie hebt das Dune-inhärenten Problem, dass das natürlich ein faschistischer, feuchter Traum ist, nicht auf, beschönigt sie nicht, sondern steigt voll ein.


    Ich hab' ja von Dune nur die ersten beiden Bände gelesen (bzw. den zweiten nicht komplett), was mir immer wieder vorgeworfen wird, aber Lynch hat hier ein schwierig zu verfilmendes Buch meiner Meinung nach großartig verfilmt.


    Was gefällt Dir daran nicht?

  • Ich wusste gar nicht, dass mir daran etwas nicht gefällt.


    Denn ich schrieb ja

    Ich mag sie [...].

    Ich weiß nur, dass die gesprochenen Gedanken von Paul als filmisches Stilmittel ungewöhnlich sind sowie die Tatsache, dass ohne Dune-Vorkenntnisse der Film beim Zuschauer einige Fragen aufwirft und dies nicht jeder mag.

  • Das meine Frage nicht präzise war, ist mir hinterher auch aufgefallen. ;)


    Die Antwort finde ich etwas überraschend, denn so ungewöhnlich finde ich das Stilmittel nicht. Darüber hinaus finde ich, dass man keine irgendwie ernsthafte Literaturverfilmung machen kann, wenn das hieße, die Vorlage so sehr hollywood-mäßig zu verschnüren, dass es "rund" ist.


    Andere Lynch-Filme werfen übrigens deutlich mehr Fragen auf. ;)

  • Ja, ist mir alles bewusst. Ich wollte auch nur ein wenig auf mabuse eingehen, für den der Filmtipp war.


    Wenn er Blade Runner schon nicht besonders sehenswert fand, wird er Dune eher nicht mögen, vermute ich.

  • Er hat doch eh geschrieben: "Nichts altes", und so wie ich das las, bezog sich das sogar auf 2001.


    Ich gehe davon aus, dass sich die Sci-Fi-Diskussion hier schon längst gegenüber der Ausgangsfrage emanzipiert hat.


    Aber ich teile die Einschätzung; nichts für mabuse.

  • Sci Fi: Black Mirror (zwar eine Serie, aber es sind alles eigenständige und komplett unterschiedliche Geschichten)


    Ähnliches Konzept aus deutscher Produktion, aber viel älter: Das Blaue Palais

  • Wenn wir bei Serien sind, müssen unbedingt die grandiose Terminator-Miniserie und Altered Carbon erwähnt werden, finde ich.


    Spitti, den kann man auch zweimal bringen, alles cool.

  • Ja, die wirklich tollen Sarah Connor Chronicles mit der (2008) süßen Summer Glau, leider nur 2 Staffeln und werden praktisch nie im TV gezeigt. Aber bei ebay bekommt man die DVDs für einstellige Beträge.

  • Serie

    Bist du des Wahnsinns?! Gleich kommt bestimmt einer hier um die Ecke und weist dich zurecht, dass es hier um Filme geht und nicht um Serien, für die es ja einen eigenen Thread gibt. Ganz dünnes Eis auf dem du dich da bewegst!

    Einmal editiert, zuletzt von C96Brand ()