NDS-Stadion im besten Presselicht

  • Hallo zusammen,


    nur mal eine kleine Beobachtung am Rande: Sowohl in der Vorstellung der WM-Stadien im Stern vergangener Woche als auch in der Präsentation der Konföd-Pokal-Arenen bei Spiegel online ist das Niedersachsenstadion auf den Bildern immer als einziges voll besetzt. Alle anderen sind auf den Photos total leer. Ein schöner Anblick, wie das Stadion auf diese Weise heraussticht. (Und so ganz nebenbei ist auf diese Weise nichts von den häßlichen AWD-Schriftzügen zu sehen.)


    Grüße vom Hafen


    Torben

  • Kleiner Nachtrag: Sehe gerade, daß sich im Leipziger Zentralstadion auch geschätzte 78 Zuschauer verlieren. Das erkennt man aber auch erst in der vergrößerten Ansicht nach dem Anklicken.

  • Ah, Du hast recht. Ich mußte ein bißchen suchen, bis ich das Bild auf der Spiegel-Seite gefunden habe, aber jetzt ist das Rätsel gelöst: Die haben unter derselben Überschrift sowohl eine [URL=http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,360430,00.html]Photostrecke[/URL], die Du gemeint hast, als auch eine Übersicht mit der Dachzeile [URL=http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,359355,00.html]Die Spielorte[/URL] reingestellt. Ich habe nur die Spielorte angeklickt, und da bietet sich (nahezu) gähnende Leere allerorten -- nur nicht in Hannover. Wer konnte auch ahnen, daß sich hinter den Links mit demselben Namen zwei verschiedene Beiträge verstecken? Und bevor es jetzt noch jemand anmerkt: Auch im Stern ist das Berliner Olympiastadion ebenfalls voll besetzt und München möglicherweise auch. Das ist allerdings so klein, daß man es kaum erkennt. Und eins ist zumindest sicher: In allen drei Strecken kommt das Niedersachsenstadion verdammt gut weg. Das finden bestimmt auch die 78 Mathelehrer in Leipzig.

  • Unser Stadion gerade (als Hintergrundbild) in der Heute Show. Quasi als Symbolbild für Geisterspiele.

  • Ist es eigentlich bei der kümmerlichen, nach 5 bunten "Glühbirnen" aussehenden Beleuchtung geblieben, die ich irgendwann am frühen Abend mal irgendwo im Netz gesehen habe, oder war es doch nicht so armselig, wie man es vom "eigenhändigen Stadionerbauer" erwarten würde.


    zur Info: Das Bild im obigen Link war natürlich nicht von heut abend, also nur eine Fotomontage, so sah es wohl nicht aus.

  • Die haben vom ehemaigen Rainbow die Dachbeleuchtung abgeschraubt und dann mit Panzerband an der HDI montiert.

  • Das heißt Gafferband, Du Militaria-Freak.


    Edit

    Wobei rein technisch gegen eine solche Konstruktion nichts einzuwenden ist. Generationen von Theatern und Bühnenbildern werden davon zusammengehalten.

  • Und ich dachte immer, mit Gaffer-Tape wird mal Leserreporter bei der schmierigen Boulevardpresse...

  • Musst dich nicht entschuldigen, kannst ja sicher nichts dafür, dass heute erst Donnerstag ist. Ich für meinen Teil bleibe aber einfach ein zeitloser Rebell.

  • Man könnte auch nur die Geste beurteilen aber wir sind ja eine äußerst kritische Gemeinde hier... :engel:

    Eine "Geste" wäre es für mich gewesen, wenn man eine Stelle ohne HDI-Werbung genommen hätte. Oder wenn man zumindest die Beleuchtung der HDI-Werbung ausgeschaltet hätte. So ist es (für mich!) primär als Werbung gedacht.

  • Das kann ich dir nicht sagen. Du hast doch sorry geschrieben. ;)


    Ich nehme mir einfach ab und an heraus, auch abseits des Freitags schlechte Witze zu machen. Mit dem Echo kann und muss ich dann wohl leben.


    So, aber zurück zum Thema: Schön, dass auch 96 bei der Lichteraktion angeschlossen hat. Weniger schön, dass sie als solches heute immer noch notwendig ist - die Menschheit gibt aktuell ein immer schlechteres Bild ab.

  • Gibt es denn irgendwo ein Bild, wie das regenbogenbeleuchtete Stadion aussah? Da ich bis jetzt nichts gesehen habe, vermute ich irgendein Fiasko als Resultat dieser gut gemeinten Aktion.