Spielkonsolen

  • Teil 1 gehört für mich persönlich zu den besten Spielen der noch aktuellen Generation. Die Story ... die Welt *schwärm*


    Ich freu mich auf Teil 2 ...


    Edit:

    Kurz durch die Ankündigung der PS5 durchgeklickt. Der Trailer ist dann auch mein Highlight der Präsi :) Ansonsten fand ich vor allem Godfall interessant. Wie gefällt Euch das Design der PS 5? Mir sagt es nicht so wirklich zu. Wie fandet Ihr die Präsentation?

    Einmal editiert, zuletzt von juk96 ()

  • Ich habe die Präsentation nicht geschaut.


    Mir gefällt die Optik der neuen Xbox besser, die kommt aber nicht in Frage für mich.

    Ist es fix, dass die PS5 nur in weiß auf den Markt kommt?🙄


    Das angesprochene Godfall interessiert mich, nach Sichtung des Trailers, gar nicht.


    Ich bin seeeeeeeeeehr gespannt auf das neue Horizon, auf Gran Turismo 7 (endlich wieder ein richtiges Gran Turismo🥰) und auf die Controller der PS5. Der Dualshock ist mir schon sehr ans Herz gewachsen, die Umstellung wird sicher schwierig.


    Jetzt fehlt nur noch das Releasedatum und der Preis...

  • Hat jemand schon Erfahrungen mit Vorbestellungen und/oder Vorbestellern bei ähnlicher Hardware gemacht? Die Pro hab ich am Veröffentlichungstag direkt kaufen können, da handelte es sich aber nur um ein Update des bestehenden Produkts, sodass also der Kundenkreis sicher wesentlich kleiner war.

    Schätze, sobald Preis und genaues Releasedatum genannt werden, wird der Run auf die PS5 groß sein, da würde ich mich ungern ganz hinten anstellen.

    Danke im Voraus!

  • Ich habe damals die XBOX ONE vorbestellt (bei Otto) und bekam diese zum Releasetag geliefert.


    Wie es bei der PS4 zum Release aussah weiß ich leider nicht. Ich bin erst vor 4 Jahren umgestiegen.


    Ich werde mir die PS5 in einem der großen Läden (MM, Saturn oder expert) vorbestellen und dann hoffen, dass ich sie zum Release bekomme.


    Ich befürchte aber auch Verzögerungen von bis zu 6 Monaten bis alle Vorbesteller glücklich sein werden. Ich könnte mir vorstellen, dass es ungefähr wie bei Apples AirPods sein wird, dass es zum Release ne große Menge geben wird und dann nach und nach immer wieder neue Geräte auf den Markt gebracht werden.

  • Bei der ps4 und xbox one war ohne Vorbestellung sehr lange Essig. Ich vermute hier wird es auch nicht besser aussehen.


    Am besten bei Sony auf der deutschen Seite den ps5 Newsletter abonnieren. Dort soll dann die Nachricht kommen ab wann sie wo vorzubestellen ist.


    Ich tendiere erstmal weiterhin zur neuen Xbox. Der game pass wird für mich mit zunehmendem Alter immer interessanter....aber mal schauen was meine Freunde so kaufen. Will aber nicht ausschließen das hier auf kurz oder lang nicht eh wieder beide stehen.


    Gibt es am Anfang nicht direkt irgendwelche exklusiven Kracher und man kann die Spiele wie versprochen für die aktuelle Konsole kaufen und dann auch auf der neuen Spielen vielleicht auch erst nach ein paar Monaten. :ahnungslos:

  • So richtig günstig sind diese Legokästen aber auch nicht mehr. :|


    Gut, den letzten Legokasten habe ich in den 80ern* geschenkt bekommen, das waren diese Technic-Modelle, ein Auto mit Vierzylindermotor und Gangschaltung und verstellbaren Sitzen. Damals waren das aber noch universell benutzbare Klötze, Stangen, Achsen und Zahnräder, mit denen man selbst eigene Maschinen bauen konnte.


    Bei diesem NES-Set baust du das einmal zusammen und das wars dann, das sind ja alles sehr spezielle Teile...


    EDIT: Eher Ende der 70er? http://www.technicdialog.de/Ho…ndex.php?page=4&modell=22

  • Das ist eins der Sets, welches recht schnell vergriffen sein wird und in ein paar Jahren sicher mehr wert ist...

  • Naja, das Set hat auch über 2000 Teile. Ich finde es aber ohnehin größtenteils bescheuert, was Lego heutzutage so macht. Dieses Set eingeschlossen.

  • LegoTechnic war sowieso das Geilste überhaupt (ok, nach den ganze Rittersachen von Lego der 80er und 90er). Hab da auch noch so einige schöne Teile stehen, die damals alle paar Tage/Wochen komplett anders zusammen gebaut werden wollten. Gab ja sogar extra Bauanleitungshefte. :D


    Die knapp 96 € für den T1 find ich z.B. sogar recht ok. Da sind schon echt viele Details drin, kaum große Standardbauteile und obendrein limitierte Auflage. Wäre ich T1-Fan, wäre der längst meins.

  • Die großen Lego Sets sind mMn alle Ihren Preis wert.

    Der Millenium Falcon hat mich 3 Wochen jeden Abend beschäftigt und ist einfach nur völlig genial zu bauen. Das macht richtig Laune.

  • Tja, die bauen halt mit Lego hauptsächlich irgendwelche Sachen nach und kaufen deshalb dauernd irgendwelche Lizenzen. Find ich halt nicht so prickelnd. Aber ist egal, ich bin erwachsen und brauche kein Lego mehr zu kaufen und als ich ein Kind war, gab es noch cooles Zeug.


    Ich war auch nie der große Nach-Anleitung-Bauer. Die Modelle wurden einmal zusammengebaut, dann kamen sie in die große Kiste und die Steine wurden für Eigenkreationen benutzt.

  • Wird sicherlich taktische Gründe haben, dass beides noch nicht genannt wurde.


    Optisch übrigens ein scheußliches Teil.