Spielkonsolen

  • bjk

    Ich habe über diese Seite von Microsoft Glück gehabt


    https://www.xbox.com/de-de/configure/8WJ714N3RBTL


    Dort wurden immer mal wieder Geräte freigegeben (ich nehme an Stornierungen oder Geräte die nach Vorbestellung nicht mehr bezahlt werden konnten). Einfach die Seite immer mal wieder refreshen (F5) und irgendwann hat man mal Glück und "Nicht vorrätig" ändert sich in "Bestellung abschliessen" oder sowas.


    Edit:

    Achso, laut Microsoft soll ab heute auch so oder so wieder Kontingente zur Bestellung geben. Weiß nicht ob das schon passiert ist und wo.

  • Mich interessiert wirklich, nach welchen Kriterien Media Markt/Saturn die PS5 verteilen wollen.


    Man bekommt von denen ja keinerlei Antwort auf Anfragen.

  • Vielleicht muss man ein Foto seines Wohnzimmers schicken. Wenn das sehr hässlich eingerichtet ist, dann qualifiziert das zum Erwerb eines solchen Gerätes.

  • Verrückt, was bei Kleinanzeigen und co. abgeht.

    Mannheim hatte vor einer Stunde noch über 20 Stück lagert laut mydealz, während die Konsolen schon für über 600€ bei Kleinanzeigen angeboten werden.

    So richtig viele Spiele gibts doch noch gar nicht, oder?

  • Also mein Ersteindruck von der Series X mit Valhalle und Monster Hunter World gestern Abend ist wirklich großartig. Und die Power des Monolithen für diesen Preis (im Vergleich zu einem vergleichbaren Gaming PC) :erstaunt:

    So richtig viele Spiele gibts doch noch gar nicht, oder?

    Das stimmt, war aber bei jeder Generation (MS und Sony) an die ich so denken kann so.


    Für die Series-X gibt es ein paar Games die bereits für die neue Generation optimiert sein sollen, aber so richtige "nur für die next gen"-Kracher gibt es bei Microsoft noch nicht.


    So nach meinem Ersteindruck würde ich mir die Series X aber auch ohne neue Spiele zulegen, da man bis zur ersten Xbox fast alle Spiele spielen kann und sowieso alle Xbox One Games (bis auf die Kinect Spiele glaube ich). Denn auch die nicht optimierten Spiele profitieren enorm von den Ladezeiten, einer höheren Framerate und Auto HDR. Und das sich die Framerate so deutlich bemerkbar macht, hätte ich sooo nicht erwartet (okay, ich habe auch vorher immer gesagt, dass 30FPS vollkommen ausreichend sind :lookaround:). Vom Menu über ins Spiel in die Mission, switch zu einem anderen Spiel (Quick resume an die Stelle wo man es vorher pausiert hat), auch alles so unglaublich responsiv und zackig. Gefühlt auch deutlich angenehmer und nicht so ermüdend für die Augen, aber das kann auch Einbildung sein ;)


    Nähert sich für mich daher vom Erlebnis aktuell eher Richtung PC Upgrade. Man kann all die alten Spiele spielen und hat dabei ein (für mich persönlich deutlich) besseres Spielerlebnis. Für die neuen Spiele die jetzt kommen hat man auch genug Power für bessere Auflösung, schnellere Ladezeiten und Framerate.


    Ein Beispiel für ein nicht extra optimiertes Spiel:

    Ich spiel ja gerne Monster Hunter World...da waren die Ladezeiten auf der PS4 Pro um die Minute in eine Mission... jetzt bin ich in 10-20 Sekunden in der Mission. Bei 15-20 Missionen an einem Zockerabend ist das echt viel Zeit :P


    Ich finde in diesem Video sieht man (auch ohne die Anzeige der aktuellen Framerate) ganz gut den Unterschied, vor allem bei den Kameradrehungen.



    Bei der PS5 wird es ein Demon Souls Remake geben als erstes PS5 Exklusive. Microsoft hat angekündigt, dass sie die meisten Spiele auch für Ihre "alte" Xbox One und PC herausbringen wollen ... ich denke das ist der Strategie mit dem Fokus auf den Game Pass geschuldet.


    Exkurs:

    Ich habe testweise gestern mit der XBOX App auf meinem Android über meinen Datentarif die Xbox aus einem anderen Zimmer gestartet und mit über Bluetooth mit dem Handy verbundenem Xbox-Controller ein Spiel gestartet, gestreamt und auf dem Handy gespielt. Das klappte erstaunlich gut, wenn auch noch nicht zu 100% stabil. Trotzdem ein kleiner Blick in die Zukunft und von der Latenz etc. schon jetzt deutlich besser als meine Erfahrungen mit den letzten Versuche vor 2-3 Jahren....Wahnsinn

  • Nope. Soll wohl auch so bleiben. Man will alle Spiele auch direkt für den PC herausbringen (und auch in der ersten Zeit für die Xbox One).

    Einmal editiert, zuletzt von juk96 ()

  • Bei der PS5 wird es ein Demon's Souls Remake geben als erstes PS5 Exklusive.

    80 Euro für ein Remake und 100 Euro, wenn man alle Waffen und Rüstungsteile haben will. Letzteres natürlich nur digital, nicht dass man das Spiel später irgendwie noch verkaufen kann. Total sympathisch.

  • Ich habe meine PS5 tatsächlich heute beim Media Markt holen können.


    Das ist wirklich ein riesiges Gerät.


    Jetzt installiere ich Spiderman und dann schwing ich heute noch ein bissl durch NY

  • Vision oder Zukunft? Xbox Spiele bald ohne Konsole auf dem 4K Monitor spielen?


    https://www.gamepro.de/artikel…ne-xbox-2021,3364412.html


    Sollte das wirklich so kommen und auch noch gut spielbar sein, wäre das echt klasse. Wäre aber natürlich noch besser, wenn das dann nicht nur auf Spiele vom Game Pass beschränkt wäre, sondern man das noch erweitern könnte. Dann könnte man sich das Geld für die Xbox Series X sparen und gleich in einige Spiele investieren.

  • Dass das auf kurz oder lang so kommen wird, erscheint mir ausgemacht zu sein.


    Es gab vor einigen Jahren schon Mutmaßungen, es werde garkeine PS5 (etc. pp.) geben, sondern das würde per Stream abgehandelt. Da war man offenbar etwas vorschnell mit dem Abgesang, wie wir heute sehen ;)


    Ich kann aber wirklich kaum vorstellen, dass es eine PS6 geben wird. Das läuft dann anders.

  • Streamen mag ja ne tolle Sache für Singleplayer Spiele sein. Wird doch aber in absehbarer Zeit niemals was für onlinespiele sein werden wo es auf schnelle Reaktionen usw ankommt.

  • Wir reden über einen Zeithorizont von 5+ Jahre bis zur nächsten Konsolengeneration. Da fließt noch viel Wasser die Leine hinunter. Es würde mich tatsächlich eher wundern, wenn man sich dann noch sone formschöne Kommode wie die PS5 ins Wohnzimmer stellen müsste.


    Und ich spiel eh nicht online :P

  • Ich bestreite nicht das das Vorteile hat und schön wäre. Aber so wie es zb in Deutschland mit dem Netzausbau voran geht, glaube ich nicht das es in ca 5 Jahren alles nur noch übers streamen laufen wird. Und wüsste auch zur Zeit noch nicht wie man übers streamen zb keinen input lag mehr haben könnte, was für viele Spiele einfach sehr wichtig ist.

  • In Sachen Netzausbau hast du echt einen wunden Punkt in meiner Argumentation gefunden ;)


    Das könnte der "Showstopper" sein, wie man so schön sagt.