Hannover 96 - 1. FC Köln 1:4

  • Wenn du immer einen Schritt eher am Ball bist, die Räume eng machst und den kreativen Spielern den Rücken frei hälst, dann kann es zur Kreativität kommen. Aber nicht wenn man sowas wie Alibifussball spielt.

  • Wahrscheinlich ist es besser wenn wir direkt absteigen, als wenn wir in der Relegation gegen Pauli vorgeführt werden..

    So ein Schwachsinn - in der Relegation wird alles in die Waagschale geworfen - und wenn wir bei diesen Spielen absteigen sollten - dann will ich wenigstens sehen wie das passiert

  • Begeisterndes Pressing der Kölner übrigens, schon ein paar Meter in unserer Hälfte ging das los. Da hat sich jemand beim Scouting genau über unsere Probleme im Passspiel informiert. Wenn wir dann noch keine Außenspieler auf dem Platz haben, ist es noch mal extra eng.
    Dann wiederum ist der Ball irgendwann am Kölner Strafraum und Konan versucht allein gegen vier Abwehrspieler Druck zu machen, der nächste 96-er befindet sich irgendwo an der Mittellinie...

  • So ein Schwachsinn - in der Relegation wird alles in die Waagschale geworfen - und wenn wir bei diesen Spielen absteigen sollten - dann will ich wenigstens sehen wie das passiert

    Wird dann alles so in die Waagschale geworfen wie heute gegen Köln???

  • Bis auf Fromlowitz (4,5) erhalten heute alle eine sechs von der HAZ. Soll das eigentlich lustig sein mit der Notenvergabe der HAZ?


    Cherundolo hat jedenfalls keine "6" verdient heute.

  • Begeisterndes Pressing der Kölner übrigens, schon ein paar Meter in unserer Hälfte ging das los. Da hat sich jemand beim Scouting genau über unsere Probleme im Passspiel informiert. Wenn wir dann noch keine Außenspieler auf dem Platz haben, ist es noch mal extra eng.
    Dann wiederum ist der Ball irgendwann am Kölner Strafraum und Konan versucht allein gegen vier Abwehrspieler Druck zu machen, der nächste 96-er befindet sich irgendwo an der Mittellinie...


    Ist mir auch sehr sauer aufgestoßen. Wie aber die ganze fehlende Laufbereitschaft. Mir war nach einer Situation früh in der ersten Halbzeit klar, dass wir heute verlieren. Schulz hatte auf dem linken Flügel auf höhe der Mittelinie den Ball und alle anderen Spieler standen auf höhe der rechten Angriffseite(besser ausgedrückt auf der rechten Spielhälfte) und haben zugeguckt was Schulz da gemacht hat. Keiner ist auch nur einen Meter auf Schulz zugegangen und hat sich zum Anspiel freigelaufen.

  • Nein, auch das war mal wieder ein Satz mit X! Schade, ich hätte mir schon etwas mehr Engagement und Kampf vorgestellt. Da kam nichts.
    "Rein rechnerisch"....ist noch ...alles... - aber nicht so!
    Danke für dieses wunderschöne Spiel!

  • Bis auf Fromlowitz (4,5) erhalten heute alle eine sechs von der HAZ. Soll das eigentlich lustig sein mit der Notenvergabe der HAZ?


    Cherundolo hat jedenfalls keine "6" verdient heute.


    Eien "7" gibt es aber im deutschen Notensystem nicht.

  • Katastrophal - ich habe einen mächtigen Hals auf die gesamte Truppe. Das betrifft für mich heute auch die Aufstellung.


    Schlaudraff hinter den Spitzen ist generell schonmal schlecht, wenn er dann aber teilweise noch hinter den Sechsern rumläuft, frage ich mich, ob ich im falschen Film bin. Elendig, genauso wie die Leistung der Stürmer selbst, die allerdings mit der Lücke Mittelfeld/Sturm zu tun hatten. Dazu haben sie aber auch selbst beigetragen. Exemplarisch erinnere ich mich an eine Situation in HZ 1 in der ein Konter über Stajner eingeleitet werden sollte; dieser kurvte zwar vor der Abwehr aber hinter mindestens vier Mittelfeldspielern der Kölner umher. Vergebene Liebesmühe. Da hat gar nix gepasst im Zusammenspiel der Mannschaftsteile.


    Dann die wiederholte Fehleinschätzung von Slomka, daß irgendwer bei uns vernünftig flanken könne. Genau das braucht man aber, wenn man ohne vernünftigen zentralen Mittelfeldspieler spielt, was Schlaudraff nicht war. Die Ecken von Rausch waren da nur die Spitze vom Eisberg. Schlagt mich, aber ich hätte von Anfang an lieber Bruggink gesehen und vielleicht Schlaudraff statt Stajner.


    Die zwei Sechser haben gar nichts in Sachen Stabilität nach hinten gebracht, wobei Andreasen noch der beste Feldspieler war. Wozu also gleich zwei davon?


    Cherundolo trotz des Tores unterirdisch schlecht. Wie man sich von Freis regelmäßig so abkochen lassen kann, ist mir ein Rätsel. Ich hätte vom Bauchgefühl lieber Schmiedebach gesehen, und Cherundolos Leistung bestätigt das leider.

  • ich weiß nicht. das ist einfach ne frage der haltung. entweder steht man zu seiner truppe oder nicht. da muß man sich auch ganz konsequent entscheiden. aber draufhauen und jedweden kloakenausdruck für "seine" mannschaft zu wählen hat mit fan nichts zu tun.


    tlübke: es kann jeder denken, was er will. es kann auch sein, dass 96% glauben, dass man zu 96% abgestiegen ist. aber wie kommen 40.000 ins stadion? warum schreiben hier so viele? wegen der hoffnung, doch noch drin zu bleiben. obk2 hat es auf den punkt gebracht. entschieden ist noch gar nichts.

    Man kann ja auch zu 96 stehen und trotzdem der Meinung sein das 96 absteigt. Beleidigungen müssen nicht sein, das stimmt.
    Außerdem denke ich das hier auch viele schreiben, wenn 96 absteigt. Natürlich gehen/fahren dann nicht mehr so viele zu den Heimspielen, aber auswärts D´dorf, Paderborn, Duisburg, Oberhausen etc. kann man auch wunderbar mit dem NRW-Ticket erreichen.

  • Ist mir auch sehr sauer aufgestoßen. Wie aber die ganze fehlende Laufbereitschaft. Mir war nach einer Situation früh in der ersten Halbzeit klar, dass wir heute verlieren. Schulz hatte auf dem linken Flügel auf höhe der Mittelinie den Ball und alle anderen Spieler standen auf höhe der rechten Angriffseite(besser ausgedrückt auf der rechten Spielhälfte) und haben zugeguckt was Schulz da gemacht hat. Keiner ist auch nur einen Meter auf Schulz zugegangen und hat sich zum Anspiel freigelaufen.


    Ja, das war von der ganzen Körpersprache her von der ersten Minute an eine Katastrophe. Köln hatte ja innerhalb von 15 Minuten schon drei gefährliche Konter, obwohl bei uns selbst gar nicht mal so viel nach vorne ging.
    Fängt schon bei diesen elendigen Einwürfen auf Höhe der Mittellinie an, bei denen erst ein Mittelfeldspieler den Ball hochhebt, guckt, wartet, guckt, fragend mit der Achsel zuckt, und letztlich den Ball dem endlich aufrückenden Außenverteidiger überlässt, der aber auch nicht weiß, was er damit machen soll. Inzwischen könnten die Kölner einmal von Strafraum zu Strafraum joggen und hätten immer noch Zeit, ihre Gegenspieler zu stellen.

  • Bis auf Fromlowitz (4,5) erhalten heute alle eine sechs von der HAZ. Soll das eigentlich lustig sein mit der Notenvergabe der HAZ?


    Cherundolo hat jedenfalls keine "6" verdient heute.

    Uff!
    Hat er einen Zweikampf gewonnen?

  • Nein, keinen einzigen.

    Zitat

    Trainer Mirko Slomka (Hannover 96): "Wir haben die ganze Woche
    auf diese Spiel hingearbeitet und hätten die Relegationsplätze verlassen
    können. Es ist sehr bitter, wenn dann so etwas dabei rauskommt. Alle
    Dinge, die wir uns vorgenommen hatten, wurden nicht umgesetzt. Zumindest
    in der zweiten Halbzeit haben wir ein wenig Charakter gezeigt."

    Das Spiel der Spiele, man liegt 0:3 hinten und die Jungs spielen in etwa genauso weiter wie in der Hälfte eins - das soll Charakter sein? Kaum Torchancen (wieviele eigentlich in HZ 2?) Ball hin und her Geschiebe.

  • Was war nach dem Spiel eigentlich noch hinter der Süd los, da müssen noch ein paar Kölner Randale gemacht haben?

  • Uff!
    Hat er einen Zweikampf gewonnen?


    Kann man ja schlecht, wenn man immer hinteherläuft. Schlechtester Abwehrspieler heute und ganz gut im Rennen um den "Schlechtester Feldspieler" Titel.

  • Na gut, dann geben wir Steven ne 5, besser als die anderen war er schon...


    Nur wegen dem Freistoßtor oder weil er besonders elegant aussah, als er zum wiederholten Male überlaufen wurde bzw. falsches Stellungspiel hatte?


    Kann man ja schlecht, wenn man immer hinteherläuft. Schlechtester Abwehrspieler heute und ganz gut im Rennen um den "Schlechtester Feldspieler" Titel.


    Joa Eggimann und Cherundolo haben eindrucksvoll gezeigt warum wir auf einem Abstiegsplatz stehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Matzemillia ()