• Schön, wie Du selektiv einen Satz rauspickst, der das Ergebnis in Summe falsch wiedergibt.

    Eigentlich nur den ersten Paragraphen von dem Artikel auf deutsch übersetzt, Danach kann man selber weiter lesen.


    Mist finde ich das nicht, ich steh ja auch auf Frauen die eher sogenannte männliche Hobbies und Interessen haben aber ob das damit gemeint ist?

  • Es ist zunächst nichtmal klar, ob du überhaupt auf Frauen stehst. :tuscheln:


    Du thematisierst "die" zwar, aber bekommst nicht ein ästhetisches Bild deiner Modelle zustande.


    Versuch mal eine glänzende Eichel zur blauen Stunde. :sabbern:

  • Schön, wie Du selektiv einen Satz rauspickst, der das Ergebnis in Summe falsch wiedergibt.

    Eigentlich nur den ersten Paragraphen von dem Artikel auf deutsch übersetzt, Danach kann man selber weiter lesen.


    Mist finde ich das nicht, ich steh ja auch auf Frauen die eher sogenannte männliche Hobbies und Interessen haben aber ob das damit gemeint ist?

    Du sollst hier abhauen. Es ist mir und allen anderen scheißegal. Nerv in deinem obscurathread rum, aber nicht hier.

  • momentan geht es mir wieder schlechter. Aber ich habe es geschafft mir Hilfe zu holen. Mein bester Freund hat mir dabei geholfen. Wirhaben zusammen die Unterlagen ausgefüllt für meinen behindertenausweis. Ich weiß das wird gerade in einem anderen Faden diskutiert. Ich weiß nicht wie ich ihn sonst nennen soll, und da ich körperlich gesund bin, aber im Kopf sehr krank, weiß ich nicht ob es korrekt ist , einen behindertengrad zu erlangen, aber mir steht er ja doch irgendwie zu und deswegen habe ich das jetzt mal endlich in Angriff genommen. Was aber viel wichtiger ist, ich habe endlich eine Klinik gefunden wo ich hin möchte. Dort werden sowohl Gespräche einzeln und in Gruppe durchgeführt als auch ein umfangreiches sportangebot bereitgestellt. Genau das, was ich brauche. Leider kann es noch dauern bis ich dahin kann, ich hoffe das klappt bald.


    mabuse

    Gib mal ein Zeichen, das es dir gut geht, bitte.

  • Hol' Dir den Behinderungsgrad! Natürlich ist das korrekt.


    Tatsächlich steht das noch auf meiner To-Do-Liste, mir als chronisch psychisch Kranker das auch anerkennen zu lassen. Aber für ADHS (was ja bekanntlich keine Krankheit ist) habe ich das bereits getan. (Praktische Relevanz hatte das für mich bislang Null, dennoch.)

  • moin!


    ich möchte hier mal einhaken und um Rat fragen...


    geht um den Schwerbehindertengrad/Ausweis...ich weiss, dass ich das Ding im Rahmen einer Reha beantragt habe und 40% bekommen hab, also nix:engel:


    das war 2019, da war ich noch nicht Rentnerin und hatte weitaus weniger Beeinträchtigen als jetzt.


    also, muss ich neu beantragen?


    wie??


    ich finde nur die Korrespondenz zum Erstantrag, keine Antwort, kein Ausweis.


    Was muss ich nun tun?

  • Ventil https://www.caritas-hannover.d…eratungsstelle-lichtpunkt


    Hier sitzt eine pfiffige Sozialarbeiterin, die sich mit dir die Papiere ansieht und ausfüllt, bei Bedarf auch noch weitere/andere herunterlädt und mit dir bearbeitet. Ich habe mit dieser Beratungsstelle nur gute Erfahrungen gemacht.


    Wenn du das Gefühlt hast, dir wächst alles über den Kopf kann diese Unterstützung sicher entlastend wirken. Du kannst auch per E-Mail Kontakt aufnehmen.

  • Kassen-Meyer :blume::bussi:



    ansonsten...der schwarze Hund ist grad sehr, sehr schwer...am WE war ich noch völlig euphorisch, wollte mich um ein Lastenrad kümmern, etc.


    und nun?


    ist es schon eine Leistung, irgendwann aus dem Bett zu kommen:krank:


    es kotzt mich sooo an....ich selbst kotze mich so an...


    ALLES, wirklich alles ist eine Kraftanstrengung, nix ist mal eben so...


    ich bin müde, so müde:schlafen: