Deutsche Bahn

  • wie ich gerade der bahnseite entnehmen konnte, wird zum 15.12. das twen-ticket (20% ermäßigung auf normalpreis für die u26) abgeschafft. skandal!


    um jetzt eine 10%ige ermäßigung zu erlangen, muss man sich einen tag vorher für einen bestimmten zug entscheiden.


    für 25% ermäßigung ist eine buchung für hin- und rückfahrt in einem vorab festgelegten zug 3 tage vorher nötig.


    40% rabatt bekommt man 7 tage vor abfahrt. auch hier muss man hin- und rückfahrt buchen und sich für einen bestimmten zug entscheiden.


    darüberhinaus stehen pro zug nur 10% der zugkapaziät als "sparpreis" zur verfügung, auch wenn der zug gar nicht voll ist.


    sparen und flexibles reisen lassen sich nicht mehr kombinieren. wie kommt man auf solche ideen? beim ice/ic/ir etc. ist das system ja noch nachvollziehbar, aber wenn ich jetzt mit dem re zum fußball fahre, bin ich gezwungen, pünktlich zurückzufahren, wenn ich sparen will. spontanes feiern in einer kneipe und rückfahrt in einem späteren zug sind nicht mehr möglich.


    unglaublich ist es geradezu, dass die bahn satte 30 € stornogebühren oder ein, 3 oder 7 tage vorher 15 € stornogebühren verlangt. das ist im re teilweise sehr viel teurer als die eigentliche fahrkarte!


    bei umbuchung auf einen anderen zug werden zusätzlich zur differenz zum normalpreis 45 € umschreibgebühr verlangt! sind die besessen?


    der gruppenpreis 3 für gruppenfahrten ab 6 personen bringt übrigens nur noch 70 und nicht mehr 75% ermäßigung.


    bisher habe ich von gö bis sarstedt 10,80 € für ein spontan kaufbares twenticket bezahlt. künftig sind es 13,50 €. wenn ich mir eine bahncard für studis zulege, die zwar nur noch 30 € anstatt 70 € kostet, spare ich aber nur noch 25% und nicht 50%. um jetzt auf meinen bisherigen spontanfahrtwenticketpreis zu kommen, müsste ich satte 22,38 mal pro saison nach hannover gondeln. schade nur, dass hannover nur 17 mal spielt und ich nur die wenigsten spiele ohne wet anreisen muss...


    zu allem überfluss fährt der regionalexpress ohne weiterer haltepunkte 3 minuten länger als bisher...


    es wird echt zeit, dass mein kfz wieder fährt...

  • Hi!


    Hol Dir eine alte Bahncard. Als Studi bekommst Du die für 70€. Die Ermäßigung von 50% gelten bis zum ABlauf der Bahncard, also auch wenn schon das neue Tarifsystem gilt.


    Ich habe es auch so gemacht.

  • Werde meine alte Karte behalten. Da kann ich auch noch fünf Minuten bevor es los geht meine 50% Prozent bekommen.
    Wenn ich die andere hätte und vielleicht noch 7 Tage vorher gebucht habt und dann den Zug aus was für Gründen auch immer verpaße darf ich schön nachzahlen. Ne das wird nichts Deutsche Bahn

  • Ja, ich meine die Preise für die Bahn in unserer Region.....bleiben die sowieso schon 5.10 € teuren TIckts für ne Tageseinzelkarte für 4 Zonen so, oder ändern die sich...mehr will ich ja gar net wissen! :]

  • naja für mich lohnt sich das .. ziemlich so ohne bahncard.. da ich selten Zug fahr außer zu meiner Freundin nach Würzburg kann ich schon im vorraus planen wann ich fahr.. das sind 40% .. fett dann bezahl ich nich mehr 104 € wenn ich mit ice hin und back fahr.. sondern irgendwas mit 60€ das lohnt sich .. wenn ich richtig gerechnet hab..



    Und sonst fahr ich keine Bahn KFZ :)

  • Was den GVH angeht...
    neue Regelung: Du mußt Dich jetzt immer 7 Tage im voraus auf einen Bus festlegen, mit dem Du sowohl Hin- als auch zurückfahren willst, um noch in den Genuß der alten 5,10 € zu kommen. Kommt er ausnahmsweise mal unpünktlich verfällt die Karte (das kostet aber eine Bearbeitungsgebühr, die noch festgelegt werden muß). :kichern:
    Gruß

  • captain, das ist der korrekte vergleich. mit nahverkehrszügen fährt man wie mit dem bus spontan. dertreue96fan fährt doch sicherlich auch nicht im regionalexpress nach würzburg?

  • noch eine tolle nachricht! zwischen göttingen und hannoi fährt kein interregio mehr! anstatt dessen wurden wenige, wenige zuschlagpflichtige (ca. 6 €) ic-verbindungen eingeführt! edit: ha! noch besser: der ic fährt über kassel! :nein:

  • nene immer ICE fährt genau 1h 58min und geht voll .. wie gesagt ich begrüße die "tarife" bin aber einer der wenigen weil für 90% is das der letze dreck..

  • ha! noch ein skandal! sämtliche plan-und-spar-preise (10 bis 40% rabatt) gelten nicht im regionalexpress, sodass man bei gleichbleibenden preisen (gö--->h 15,40) lediglich mit einer bahncard sparen kann und das 25% weniger als bisher! das ist echt unglaublich!


    dann gibt es noch mitfahrerrabatte: 50% auf den normalpreis ab 2 personen, aber nur für die 2. person. das ergibt dann so einen tollen preis, dass, selbst wenn beide fahrer eine neue bahncard besitzen, sich bei hin- und rückfahrt auf jeden fall schon zu zweit das wet, erst recht das nds-ticket, mehr lohnen!


    preis für 2 personen (beide mit neuer bahncard):


    grundpreis 15,40
    1. person zahlt mit bahncard 75%: 11,55
    2. person bekommt 50% mitfahrerrabatt (7,70), hat dann als basis für den bahncardrabatt 7,70. davon gehen 25% runter. preis: 5,75.
    gesamtpreis für beide: 17,30. hin und rückfahrt: 34,60 (24% teurer als das wet und 65% teurer als das nds-ticket).


    mit alter bahncard zahlten beide zusammen 30,80. sollte jetzt jemand zu dumm sein und die existenz des wet oder nds-tickets ignorieren und die preise wirklich zahlen, so lohnt sich der neue preis im vergleich zw. alter (ohne mitfahrerrabatt) und neuer bahncard nur bis zu 21 fahrten.


    als alleinfahrer zahlt man künftig mit bahncard selbstredend 23,10 anstatt 15,40, was sich aufgrund des verringerten bahncardpreises nur bis zu 10 fahrten lohnt.


    dabei habe ich sogar die erwachsenenbahncard zu grunde gelegt und nicht die twen-bahncard zum halben preis. hier lohnt sich das zu zweit fahren mit neuer card nur bis 10 fahrten und beim alleinfahren (eigentlich der einzigen fahrvariante, für die sich eine bahncard lohnt) zahlt man ab der 6. fahrt drauf!


    absolut inakzeptabel!

    Einmal editiert, zuletzt von strunz ()

  • Ich steige bei den ganzen Rabatten nicht mehr durch. Die haben das alles nur unnötig komplizierter gemacht...