Kenan Kocak

  • Kommt alles ziemlich schmierig und anbiedernd rüber.


    Kriegt selbst nix geschissen und hängt am Rockzipfel derer, die wirklich Erfolg haben.

  • ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass wir ihn in absehbarer zeit irgendwo als 2.-liga trainer oder höher wiedersehen. ich glaube, er verschwindet in der beudeutungslosigkeit. und ob diese 4 spiele, die er noch bekommen hat, gut waren für eine bewerbung woanders, bezweifel ich auch. allein in diesen spielen nicht den nachwuchs gebracht zu haben, wäre für mich als verantwortlicher in einem verein nicht grad ein grund, mich näher mit ihm zu befassen.

  • Vorhin hat er in seiner Instagram-Story Dursun zur Torjägerkanone gratuliert mit u.a. den Hashtags #ichhabeesgewusst #charakter #mentality :D

    Besonders sympathisch ist der Hashtag nicht, aber man muss zugeben, dass er Dursun wirklich unbedingt haben wollte und nicht bekommen hat.

    Dass Dursun in dieser Saison viele Tore schießen wird, wenn er sich nicht verletzt, war jedem klar. Dies gilt auch für Terodde. Da muss man kein Experte sein.


    Dursun ist einfach ein sehr guter Stürmer. Aber jetzt dieses „Ich habe es gewusst“ - ja wow. Robert Lewandowski, ich habe immer an dich geglaubt. FC Bayern Deutscher Meister 2021 - ich habe es gewusst!

  • Vielleicht ist Kocak der Trainer, der Dursun semierfolgreich bei unterklassigen türkischen Clubs hat kicken sehen, trotzdem an dessen Potential glaubte und ihn aus der dritten türkischen Liga in die 2.Bundesliga geholt hat?

    Dann hätte dieses "Ich habe es gewusst" eine ernstzunehmende Qualität.


    Aber bevor jemand grübelt oder googelt: Nein, Dursun wechselte nicht von Fatih Karagümrük zum SV Sandhausen, sondern Greuther Fürth gab ihm 2016 eine Chance im deutschen Profifußball.

  • Zitat

    Natürlich hatte ich Pech – ich bin der einzige Trainer der 96-Geschichte, der im Stadion zum Großteil ohne euch auskommen musste. Das ist ein großes Handicap für mich als Trainer gewesen. In dieser Pandemie-Zeit, in der alle Menschen Probleme haben, in der ihr vielleicht Verwandte verloren habt, Arbeitsplätze, Kinder können nicht in den Kindergarten, nicht in die Schule – die Situation ging auch mir sehr nah. Vor allem aber auch nah, weil ich nicht euch im Rücken im Stadion hatte. Das war für mich persönlich ein großes Handicap.

    Aber ich habe euch gespürt, eure Liebe zum Verein, ich weiß, wie es ist als Hannoveraner, ich weiß, wie ihr fühlt. Und deswegen bin ich stolz, ein Teil davon gewesen zu sein.

    Nein Kenan, Du weißt nicht was Liebe zum Verein bedeutet und Du weißt auch nicht, wie es als Hannoveraner ist.

  • :rofl:


    Genau das Gegenteil von dem was er sich da erhoffte hätte er erfahren, wenn die Nord und West voll gewesen wären.

  • naja,gegenüber der Kurve/den Fans hat er sich eigentlich stets respektvoll verhalten, was das angeht habe ich absolut gar nichts zu beanstanden.

    Er hat "uns" ja auch nicht erlebt. Bei dem Verlauf mit Publikum wäre die Dauer seiner Amtszeit GANZ anders abgelaufen, da bin ich mir sehr sicher.

  • In diesen angeblich so warmen Abschiedsworten mit vermeintlicher Empathie gegenüber den Fans steckt übrigens wieder mal nur ein "Ich Ich Ich". Es geht um sein Pech und sein so hartes und einmaliges Schicksal als 96-Trainer, nicht um das Schicksal der Fans.

  • Fatih Karagümrük

    Hat als Aufsteiger eine blitzsaubere Saison in der Süper Lig hingelegt.

    Aber ich glaube, Du willst mich nur necken. :winken:

    Das ist schön. Besonders für Artur Sobiech. Aber ändert nichts daran, dass sie zu Dursuns Zeiten nur Drittligist waren :grübel:

  • Gedacht habe ich, wir bekommen einen akribischen Arbeiter mit Blick für die Talente, der den Ball flach hält und gewissermaßen aus wenig ganz gut was rausholen kann. Bekommen habe ich einen dick auftragenden Schnacker, der die Fehler überall nur nicht bei sich selbst sucht. Zudem einen, der äußerst unerfolgreich war in dieser abgelaufenen Saison.


    Mag sein, dass er hart gearbeitet hat, das kann ich nicht beurteilen, wenn ja, hat es halt keine Früchte getragen. Seine Art finde ich jedenfalls, seitdem er hier ist, unerträglich. Ganz anders unerträglich als es Doll war z.B. Kocak ist für mich wirklich noch eine Steigerung im negativen Sinne.


    Und die letzten, die hier irgendwie noch Bezug zu 96 hatten, hat er auch vom Hof gejagt.