• Das habe ich im letzten Jahr bei Slomka auch vermutet. Dann wurde aber ein Schnitt gemacht. Der wird ja so ca. alle 6 Monate bei den Roten gemacht.

    Slomka durfte auch nicht den halben Kader rauswerfen / abfinden. Slomka durfte nicht einmal einen eigenen Co-Trainer mitbringen.

  • Diese Unterschiede sind schon heftig.

    Kocak darf alles und macht daraus noch größere Scheisse. Das ist wirklich eine Schande. Und schuld sind immer nur die Spieler. Hat man schonmal Selbstkritik von ihm gehört?

  • Hey, wenn wir solch einen Lauf haben, dann haben wir ja noch realistische Chancen auf den Aufstieg. Also kommt noch mindestens ein Mentalitätsspieler a la Ekici oder Dursun um den Aufstieg noch wahrscheinlicher zu machen. Das ist doch offensichtlich!!!


    :high:


    :rofl::rofl::rofl:

  • Wenn wir den Punkteschnitt aus den letzten vier Spielen in den noch ausstehenden Spielen halten können, kommen wir am Ende auf 54 oder gar 55 Punkte.


    Das reicht dann vielleicht für Platz 5 oder 4 und wäre damit eine klare Verbesserung zu Platz 6 in der Vorsaison. Und kommt noch ein Unterschiedsspieler wie Dursun, geht vielleicht noch mehr.


    Ich denke genau so wird Kocak bei Kind argumentiert haben. Am Ende fehlen dann nur ein paar Punkte auf Platz 3, die man mit einem Topstürmer zusätzlich geholt hätte. Jetzt eine Million und ein paar Zerquetschte vorfinanzieren und dafür nächste Saison wieder an den Fleischtöpfen der 1.Bundesliga naschen.


    Besser war ein Vorgriff auf die neue Saison nie begründet.

  • Besser war ein Vorgriff auf die neue Saison nie begründet.


    Vielleicht meinte man auch nur, das man die Punktgewinne/Siege für die neue Saison bereits jetzt schon als Vorgriff nehmen könnte.

    Selbst dann würde es nicht für den Aufstieg langen, das ist mal gewiß.

  • Auf der PK behautet Kocak ernsthaft das sich Hult, Franke und Muroya dank seiner Arbeit grossartig weiterentwickelt-verbessert hätten und jetzt den "Schritt in ihrer Entwicklung gegangen sein."Weiter Spieler mit einer ähnlich tollen Entwicklungen, würden bald folgen, "das hätte er im letzten Jahr bewiesen."


    Wie unverschämt kann ein Mensch eigentlich lügen, oder glaubt er den Schwachsinn selber? Hult spielt exakt das was er kann defensiv sehr solide und offensiv immer wieder gute ansätze.Er ist halt einer der wenigen Spieler welche ihr Level unter Kocak halten konnten.


    Muroya wurde nach einer starken Vorbereitung-Saisonstart von Kocak durch seine ständige Wechslei total verunsichert, ist nur noch ein Schatten seiner Anfangszeit.Zu Franke fällt mir ehrlichweise überhaupt nicht ein, in welcher diziplin er sich auch nur minimal verbessert haben soll, darf Kocak mir gerne mal erklären.

    Einmal editiert, zuletzt von Blondie ()

  • Kocak hat also einen japanischen Nationalspieler bekommen, der soooooo schlecht war, dass ein Schindler auf dessen angestammten Position spielen musste.

    Da bin ich aber mächtig froh, dass Kocak :anbeten:das korrigieren konnte.

    Guter Mann, sympathisch, ein großartiger Teambuilder.

  • Schindler muss erst mal in den Rhythmus kommen...


    15 Spiele gemacht, fast immer in der Startelf gewesen. Wann findet der seinen Rhythmus? Im Sommer 21?

  • Nicht vergessen: Kocak stellt die Mannschaft gar nicht auf, die Spieler stellen sich über Trainings- und Spielleistung selber auf! Da darf sich ein Muroya nicht beschweren.

  • Täusche ich mich, oder hat er tatsächlich nach dem Spiel mit Franke und Haraguchi gemeckert ?

    Sah bei Sky jedenfalls so aus und wäre für mich völlig unverständlich.

  • Durfte er das nicht? Ich hatte das eher so wahrgenommen, dass er sein Handy bei jemandem haben wollte der die ganze Zeit auf der Bank (=im Trockenen) war, wo er ja die meiste Zeit im Regen stand. Weiß nicht wie wasserdicht seine Jacke ist:lookaround:


    Kai: du täuscht dich glaube ich. Er hat mit ihnen über eine Situation gesprochen und aus meiner Sicht dargelegt, was die in dieser Situation hätten besser machen können. Hat wenig mit meckern zu tun, so hab ich seine Gestik und Mimik nicht verstanden. Vielmehr darf man von einem Trainer auch nach einem souveränen Sieg erwarten, dass er seinen Spieler auch hier Hinweise gibt, was noch besser hätte funktionieren können.