Der Corona Solidaritäts- und Hilfe Thread

  • Eine Runde Pralinenbestellung beim Fanmag?

    :herz:


    Das war/natürlich aber nicht die Intention meines Beitrags.

    Das schreit doch - auch wenn es nicht dein Anliegen war - nach einem Soli-Thread, in dem angeschlagene Fanmagger auf ihren privaten oder beruflichen Unterstützungsbedarf hinweisen können. Ich bin mir sicher, jeder hier hat irgendwelche Produkte oder Dienstleistungen, bei denen er lieber einen von „uns“ als dem Braunschweiger Konkurrenten helfen will...


    Willkommen zurück Chris :)

    Ich nehme mal das Thema vom Roten Hessen auf und eröffne diesen Thread, da ich die Idee dahinter klasse finde.

    Lasst uns hier reinschreiben, wenn uns irgendwo der Schuh drückt, oder wenn wir was haben, was wir abgeben können.


    Ich kann anbieten:

    - Schokolade!

    Da unsere Produktion momentan still liegt und wir viele Osterartikel vorproduziert haben, haben wir momentan sehr viel Ware "über". Ich komme da dann natürlich günstig ran und könnte die weitergeben für z.B. Geburtstagskinder, die nicht feiern dürfen.


    Würde mich freuen, wenn dieser Thread ein Erfolg wird und wir untereinander helfen können.


    Bleibt bitte alle gesund, das ist das Wichtigste.

  • Generell ein Appell an alle. Falls ihr jetzt keine existenzbedrohende Situation habt und wie ich gerade nicht wisst wohin mit eurem Geld. Ich kann es jedenfalls aktuell nicht mehr in Kneipen, Fußballstadien, Museen, Theater, Restaurants usw. tragen, aber habe weiterhin das gleiche Einkommen.

    Hebt es auf und holt euren Konsum beim jetzt geschlossenen Fachgeschäft, der Stammkneipe und dem Lieblingsrestaurant nach.

    Oder steckt es in Onlineshops von eben solchen Einzelhändlern oder ggf. Gastronomen und verfallt nicht aus Langeweile in einen Konsumrausch bei führenden Onlinehändlern.

  • Meine Ertragsvorschau geht von einem Einkommensrückgang von 30 % aus.

    Bei einer Ausgangssperre können es bis zu 50 % werden.

  • Meine Ertragsvorschau geht von einem Einkommensrückgang von 30 % aus.

    Bei einer Ausgangssperre können es bis zu 50 % werden.

    die Landesregierung hat doch sehr deutlich angekündigt,dass du das ersetzt bekommen solltest

  • Jemanden, den man gern hat, aber gerade nicht sehen kann bzw. aus Vernunft Abstand hält, einen Pralinengruß zu schicken, ist doch eine schöne Idee oder?

  • Ich hoffe ja mal, dass die Hamsterkäufer so langsam genug gebunkert haben für die nächsten (gefühlt oft) 3-6 Monate, aber so lange es in einigen Supermärkten und Discountern immer noch meist leere oder halbleere Regale gibt bei den begehrtesten Artikeln, wäre meiner Meinung nach auch eine Wasserstandsmeldung für bestimmte Produkte ganz hilfreich. Damit der Eine oder Andere dann schnell dorthin kann und man nicht mehr erfolglos einkaufen muss oder teilweise 4-8 Läden abklappern muss, bis man mal etwas findet. Wer also gerade Einkaufen war (Natürlich am sinnvollsten innerhalb von Hannover) und dort etwas von den wichtigen Produkten noch in guten Massen vorgefunden hat, könnte ja mal kurz posten: Nudeln / Reis / Öl / Mehl / H-Milch / Toilettenpapier / Seife / u.s.w. im XYZ in der ABC-Straße noch gut vorhanden.

  • Ich glaube andersrum ist besser. So einen es-gibt-ex-Post gab es hier neulich auf Facebook, im edaka sprachen sie noch Tage später vom vergeblichen Run auf den Laden.

    Also hier melden was und wo fehlt und das Fanmag guckt dann. Und wenn das plötzlich zu 10 Rollen verfügbarem Klopapier (bei 10 Fanmaggern) führt, finden sich vermutlich andere Abnehmer.


    Wir wissen hier jetzt, was bestimmten Nachbarn fehlt und packen dann für die ggf. ein Kilo Zucker ein.

  • Falls jemand von den Selbständigen hier Hilfe bei den NBank-Formularen usw. für Hilfszahlungen braucht - gern und kostenlos. Auch sonst gern Erstberatung für Corona-Rechtsfolgen (Miete, Lieferverträge usw.).

  • Falls jemand von den Selbständigen hier Hilfe bei den NBank-Formularen usw. für Hilfszahlungen braucht - gern und kostenlos. Auch sonst gern Erstberatung für Corona-Rechtsfolgen (Miete, Lieferverträge usw.).

    das ist sehr großzügig!

  • Ich könnte,wenn nur Heilsteine oder so anbieten,alles andere von mir,Edelsteine und seltene Kristalle ist wohl eher ein Luxus und nicht gebraucht zur Zeit ;-)

  • Als Fotograf und Familienvater möchte ich Euch ermuntern, Euer Leben zuhause dokumentarisch zu fotografieren. Also keine gestellten Grinse-Selfies sondern das Leben in dieser Zeit. Diese Fotos werden Euch, Euren Kindern und Euren Nachfahren die Möglichkeit geben, einen Einblick in diese völlig neue und für alle ungewohnte Zeit zu erhalten.


    Ansonsten biete ich gerne Support und Antwort auf Fragen rund um das Thema Fotografie an. Falls jemand ein wichtiges Foto hat, was wichtig aber zu dunkel ist, einfach ne PN schreiben. Falls Ihr für die Familie eine Kamera zu Dokuzwecken kaufen möchtet und Beratung braucht, einfach eine PN schreiben.

  • Meine Ertragsvorschau geht von einem Einkommensrückgang von 30 % aus.

    Bei einer Ausgangssperre können es bis zu 50 % werden.

    die Landesregierung hat doch sehr deutlich angekündigt,dass du das ersetzt bekommen solltest

    Aber sicher eher nicht wenn man trotz Gewinnrückgang noch liquide ist?

  • Meine Ertragsvorschau geht von einem Einkommensrückgang von 30 % aus.

    Bei einer Ausgangssperre können es bis zu 50 % werden.

    die Landesregierung hat doch sehr deutlich angekündigt,dass du das ersetzt bekommen solltest

    Aber sicher eher nicht wenn man trotz Gewinnrückgang noch liquide ist?

    gut,das weiß ich nicht,ich bin nie liquide,weil ich stets bis zum Anschlag investiere :engel:

  • Meine Ertragsvorschau geht von einem Einkommensrückgang von 30 % aus.

    Bei einer Ausgangssperre können es bis zu 50 % werden.

    die Landesregierung hat doch sehr deutlich angekündigt,dass du das ersetzt bekommen solltest

    Aber sicher eher nicht wenn man trotz Gewinnrückgang noch liquide ist?

    gut,das weiß ich nicht,ich bin nie liquide,weil ich stets bis zum Anschlag investiere :engel:

    Die Rahmenbedingungen für die Liquiditätshilfen durch die NBank sollen Mitte nächster Woche stehen:


    Link zur Sonderseite der NBank


    Man kann sich jetzt bereits vorregistrieren lassen, die NBank erläutert auf der Website, was man jetzt schon tun kann. Es sollen ein Liquiditätshilfekredit kommen, und, für die direkt Betroffenen hier vermutlich wichtiger, ein Liquiditätszuschuss.

    Der Liquiditätszuschuss umfasst max. 20T€ und soll nach meinen Informationen einen 50%igen Verlustausgleich ermöglichen, d.h., die max. 20 T€ gibt es bei einem Verlust von 40t€ und mehr. Wie der Verlust berechnet/ermittelt/nachgewiesen werden soll, und was ggf. noch gilt, wissen wir, wenn die Förderbedingungen veröffentlicht sind.


    Vorsorglicher Hinweis: das gilt natürlich nur für Unternehmen aus Niedersachsen. Wer von euch in anderen Bundesländern ansässig ist, muss schauen, was dort die jeweiligen Landesförderbanken tun, bzw. auf die bundesweiten KfW-Maßnahmen warten.


    Mein Rat an alle direkt betroffenen Selbständigen: vorbereiten, bei akuten Liquiditätsengpässen die Hausbank als erstes ansprechen, und die Entwicklung im Auge behalten.


    Für diejenigen, die ihren Sitz in der Region Hannover haben (Stadt und die Umlandgemeinden) gibt es zentral hier weitere Beratungshilfe:


    Link Wifö Region Hannover